Drucken im Netzwerk

23/03/2015 - 14:56 von Arno Welzel | Report spam
Eigentlich eine vermeintlich simple Anforderung: Drucker an einem
Printserver im Netz ansprechen.

Praktisch scheint das aber eher ein steiniger Weg - ich hab's nicht
hinbekommen.

Szenario: MacBook Pro mit OS X 10.10, Printserver einmal eine Synology
DS 213j und einmal eine FritzBox 7390, Drucker Brother HL-2030 via USB,
die Treiber für den HL-2030 auf dem Mac installiert (von
<http://support.brother.com/g/b/down...all&os006>).

Direkt am Mac angeschlossen funktioniert der Drucker auch einwandfrei.

Sobald ich aber den Drucker an die DS213j oder FritzBox hànge und
versuche den Drucker in MacOS via IP-Verbindung zu nutzen (als Hostname
entweder den Namen der DS 213j oder FritzBox, als Software den Treiber
für den HL-2030), wird zwar irgendwie "gedruckt" - aber nicht wirklich.
Der Auftrag landet in der Queue des Mac und làuft erstmal los, bleibt
dann aber stehen und es passiert nichts weiter. Man kann ihn explizit
anklicken und fortsetzen lassen - dann tut sich ein paar Sekunden was,
als ob er drucken würde, um dann wieder stehen zu bleiben.
Fehlermeldungen werden keine angezeigt.

Über die Windows-Kisten im selben Netz geht es dagegen völlig problemlos
- grundsàtzlich scheint es also schon zu funktionieren.

Irgendwelche Ideen dazu?


Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Elsken
23/03/2015 - 16:34 | Warnen spam
Moin!

Am 23.03.15 um 14:56 schrieb Arno Welzel:
Eigentlich eine vermeintlich simple Anforderung: Drucker an einem
Printserver im Netz ansprechen.



Netzwekkabel direkt in Drucker stecken, sofern der Ethernet hat. Sonst
am Mac per Airport Express/Extreme oder TimeCapsule.

mfg Markus

Ähnliche fragen