Drucker fehlt bei Domänenbenutzern

16/12/2008 - 12:44 von Bonifatiusschule Hamburg | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe jetzt schön öfter folgendes Phànomen festgestellt, daß ich mir
nicht erklàren kann:

Ich habe gerade einen neuen Computer (Mitglied einer Domàne) aufgesetzt.
Auf dem System habe ich als Administrator zwei Netzwerkdrucker
eingerichtet. Wenn sich nun aber ein normaler Domànenbenutzer anmeldet,
sind die Drucker nicht zu sehen. Es kann kein Rechteproblem sein, denn
die Benutzer können den Drucker dann manuell hinzufügen.

Woran kann es liegen?


Danke,
André
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
16/12/2008 - 13:10 | Warnen spam
Hi,

Bonifatiusschule Hamburg schrieb:
Ich habe gerade einen neuen Computer (Mitglied einer Domàne) aufgesetzt.
Auf dem System habe ich als Administrator zwei Netzwerkdrucker
eingerichtet. Wenn sich nun aber ein normaler Domànenbenutzer anmeldet,
sind die Drucker nicht zu sehen.



Das ist voll normal und richtig so.

Nur LOKALE Drucker sind im HKLM hinterlegt und somit "für alle" vorhanden.
Netzwerkdrucker werden "pro Benutzer" im HKCU gespeichert und sind somit
Benutzerabhàngig.

Warum? Ein Benutzer hat unter HKLM keine Schreibrechte, erkönnte also gar
keinen Drucker hinzufügen, wenn er das aber können soll, muss der Drucker
in einem BEreich abgelegt werden, in dem er schreiben darf und das ist
per Default eben sein Profil.

Da es von den BErechtigungen so ausgelegt ist, kann es nun auch im
Anmeldescript gelöst werden oder mit den neuen GPPs der 2008
Gruppenrichtlinien.

Lösung zB per con2prt.exe
http://www.gruppenrichtlinien.de/Ho...cripts.htm
oder über die neuen Richtlinien
http://www.gruppenrichtlinien.de/Vi...T_GPMC.htm

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen