Forums Neueste Beiträge
 

Drucker gesucht

24/09/2007 - 18:33 von Bernd Stolle | Report spam
Hallo,

nach nunmehr 10 Jahren und dem 3. Druckkopf hat mein BJC4300 den Ruhestand
redlich verdient.
Der Drucker wurde recht selten gebraucht, stand oftmals 1-2 Monate, daher
auch öfter Mal eingetrocknete Düsen.
Für Textausdruck ist ein S/W-Laser vorhanden.
Was wàre als Ersatz brauchbar?
Meine Anforderungen:
- gelegentliche Bildausdrucke, darf ruhig besser als der BJC sein, aber
keine Fotoqualitàt nötig
- muss lange Standzeiten abkönnen ohne einzutrocknen
- muss Tintenpatronen von Fremdanbietern verarbeiten können
- sollte geringe Investitionskosten haben, da selten benutzt
- muss von CUPS unterstützt sein.

Hat jemand Tips bzw. Erfahrung dazu?

TIA,
B
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Kohm
25/09/2007 - 09:52 | Warnen spam
Bernd Stolle wrote:

- muss lange Standzeiten abkönnen ohne einzutrocknen



Das wirst Du bei keinem Tintendrucker finden. Bei langen Standzeiten
trocknen die alle ein - die einen schneller, die anderen langsamer. Also
entweder legst Du Dir einen Farblaser zu oder Du musst damit leben. In
letzterem Fall würde ich Dir empfehlen, zu einem Drucker ohne
Permanentdruckkopf zu greifen, also einem, bei dem man mit der Patrone auch
den Druckkopf wechselt. Das hat den Vorteil, dass Du den eingetrockneten
Kopf einfach mit der Patrone rausnehmen, kurz mit Druckkopfreiniger
behandeln und anschließend per Düsenreinigung wieder verwendbar machen
kannst. Wenn gar nichts mehr geht, ist der Ersatz ebenfalls wesentlich
günstiger als mit Permanentkopf. Dafür sind die Verbrauchskosten in der
Regel etwas höher.

Gruß
Markus

Ähnliche fragen