Drucker unter XP-Druckt keine richtigen Farben mehr

15/05/2009 - 15:12 von Karsten Moldau | Report spam
Hallo NG,
weiss nicht, ob ich hier richtig bin aber ich versuch halt einmal:

ich bin in einem Büro für Hard und Software verantwortlich. Mit meinen
geringen Kenntninssen bin ich leider als Einàugiger ein König unter
Blinden.

Meine Problem:
Wir haben keine Server die Rechner sind alle untereinander vernetzt.
Wir haben eine riesen tollen Netzwerkdrucker von Xerox.
Jetzt ist seit einigen Wochen das Problem, dass egal aus was für einem
Programm wir irgendetwas drucken wollen, die Helligkeitesstufen der
Farben umgekehrt werden.
Schwarze Schrift bleibt jedoch unangetastet.

Beispiel in einem Dokument ist zwischen dem Text ein Farb jpg
eingefügt. das wird nun in den Helligkeitsstufen immer umgekehrt.
Hellbraun wird Dunkelbraun, Weiss wird Schwarz und Dunkelblau wird
Hellblau.

Wenn eine Textpassage eine andere Farbe hat als Schwarz, so wird hier
die Farbe auch veràndert.

Die Techniker von XEROX wissen auch nicht weiter, wir warten zur Zeit
ab, die müssen uns natürlcih den Drucker tauschen aber, woran kann das
denn tatsàchlich liegen, hat jemand eine Ahnung.

Das Lustige ist auch noch, das passiert nur an Dokumenten mit mehreren
Seiten. Wenn man aus einem Dokument nur die eine Seite mit der Farbe
druckt, dann passiert der Fehler nicht.

Ein andere Möglichkeit noch den Druck richtig hinzubekomemn ist noch,
den Druck in eine Datei umzuleiten und dann über den Browser diese
Datei direkt zu drucken.


vielen dank im Voraus
Karsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Uwe Buschhorn
16/05/2009 - 14:37 | Warnen spam
Karsten Moldau schrieb:

Wir haben eine riesen tollen Netzwerkdrucker von Xerox.



Hat dieser tolle Netzwerkdrucker denn überhaupt schonmal fehlerfrei
gedruckt? Oder hast Du das Problem erst, seit dem Du Admin bist? ;)


Die Techniker von XEROX wissen auch nicht weiter, wir warten zur Zeit
ab, die müssen uns natürlcih den Drucker tauschen aber, woran kann das
denn tatsàchlich liegen, hat jemand eine Ahnung.



Spontan würde ich bei sowas sagen, daß der Druckertreiber buggy ist. Also
Sache von Xerox. Dazu müßte das aber ein neuer Drucker sein und der Fehler
nicht nur bei euch auftreten. Schonmal nachgeforscht?

Grüße,


Uwe Buschhorn

Ähnliche fragen