Drucker wacht über Airport nicht auf

30/08/2010 - 11:09 von Maurice Bonnet | Report spam
Hallo,

habe einen Brother HL-5250DN per Kabel an meinem Router hàngen und der
Drucker hat per DHCP eine feste IP zugewiesen bekommen. Der Drucker ist
permanent eingeschaltet und schaltet bei Nichtnutzung nach einer
bestimmten Zeit auf "Slep" (Stromsparmodus - alle Kontrolleuchten aus).
Bisher war mein Hauptrechner ein iMac, der per Ethernet am Router hing.
Jetzt habe ich komplett auf Laptop umgestellt mit Airport-Verbindung.
Deshalb ergab sich folgendes Problem:

Wenn der Drucker im Sleep-Modus einen Druckauftrag erhàlt, wachte der
Drucker auf und der Auftrag wird abgearbeitet. Das funktioniert jedoch
nur, wenn der Druckauftrag von einem Rechner kommt, der per Ethernet am
Router hàngt. Über WLAN/Airport funktioniert das nicht. In den
Systemeinstellungen-Drucken & Faxen wird der Drucker unter WLAN mit
grünem Punkt angezeigt und als "bereit" ausgewiesen.

1) Aus- und wieder Einschalten des Druckers bringt nichts.
2) Ein Neustart des MBPs schafft ebenfalls Abhilfe.
3) Schließe ich an das MBP ein Ethernetkabel an, auch wenn ein
Druckauftrag unter WLAN noch aussteht und der Druckerspooler "Drucker
suchen ..." anzeigt, wird dann der Drucker sofort gefunden und der
Ausdruck startet.
4) Ziehe das Ethernetkabel nach einem Ausdruck ab und drucke dann wieder
über Airport, klappt der Ausdruck.
5) Den Drucker vor einem WLAN-Druckversuch über die "Go"-Taste
aufzuwecken, führt nicht zum Erfolg.

Bin ratlos und möchte vermeiden, jedes Mal ein Ethernetkabel einstecken
oder einen Neustart ausführen zu müssen, um den Drucker zu triggern.

Aktuelle Firmware des Routers D-Link DI-524UP ist drauf.
Auf dem MBP ist OS 10.6.4

Wo ist Abhilfe zu suchen?

Grüße

Maurice
 

Lesen sie die antworten

#1 Gerald Eíscher
30/08/2010 - 15:30 | Warnen spam
Am 30.08.2010 11:09 Uhr schrieb Maurice Bonnet:

Bin ratlos und möchte vermeiden, jedes Mal ein Ethernetkabel einstecken
oder einen Neustart ausführen zu müssen, um den Drucker zu triggern.

Aktuelle Firmware des Routers D-Link DI-524UP ist drauf.
Auf dem MBP ist OS 10.6.4



Schneeleo hat einen noch immer nicht ganz behobenen Bug bei der
Namensauflösung von internen Adressen. Kannst du den Drucker überhaupt
anpingen, wenn er gerade nicht gefunden wird?

Wo ist Abhilfe zu suchen?



In den Druckereinstellungen IP-Adresse statt Hostnamen angeben. Einmal
den Cache der Directoryservices löschen hilft bei mir dauerhaft:

$ dscacheutil -flushcache

Gerald

Ähnliche fragen