Druckerfreigabe im kleinen Netzwerk Vista/XP

11/12/2008 - 06:58 von Wolfgang Koenig | Report spam
Hallo NG,
meine Frau hat einen neuen PC mit Vista Home premium.
Ich habe XP SP2.
Beide sind wir über DSL Router ( Kabel) von Netgear mit Internet verbunden.
An meinem USB hàngt der Drucker ( canon Pixma IP3000).
Meine Frau soll auf diesen Drucker zugreifen können.
Wenn ich die Freigabe etc mache, will Vista immer , dass ich auf dem PC
meiner Frau die Treiber vom Drucker installiere.
Habe ich da einen denkfehler?
Ich dachte dies sei nicht notwendig wenn ich auf einen "Netzwerkdrucker" von
einem anderen PC zu greife. Da ist doch schon alles.

Ausserdem befürchte ich, dass der Vistainkompatibel ist.
Ich bitte um Erklàrung.



mit freundlichem Gruss

Wolfgang
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
11/12/2008 - 09:03 | Warnen spam
Wolfgang Koenig schrieb:

meine Frau hat einen neuen PC mit Vista Home premium.
Ich habe XP SP2.
Beide sind wir über DSL Router ( Kabel) von Netgear mit Internet verbunden.
An meinem USB hàngt der Drucker ( canon Pixma IP3000).
Meine Frau soll auf diesen Drucker zugreifen können.
Wenn ich die Freigabe etc mache, will Vista immer , dass ich auf dem PC
meiner Frau die Treiber vom Drucker installiere.
Habe ich da einen denkfehler?



Ja, das ist normal. Einmal wird der Treiber installiert und gut ist.

Ich dachte dies sei nicht notwendig wenn ich auf einen "Netzwerkdrucker" von
einem anderen PC zu greife. Da ist doch schon alles.



Flasch gedacht.

Ausserdem befürchte ich, dass der Vistainkompatibel ist.
Ich bitte um Erklàrung.



Probiers und Du bist schlauer. ;)

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen