Druckerfreigabe: Mehrere Schächte - mal geht's, mal nicht / Schacht bei con2prt angeben?

30/10/2008 - 09:29 von Klaus Gehlert | Report spam
Hallo,

wir haben verschiedene Druckerfreigaben auf einem Server 2003, über den die
Arbeitsplàtze drucken. Nun haben wir ein paar Drucker, die über mehrere
Schàchte verfügen.
Z.B. bei zwei Schàchten sind dann auf unserem Windows-Druckserver zwei
Freigaben angelegt:

\\server\buha_s1 (in den Optionen ist Schacht 1 fest eingestellt)

\\server\buha_s2 (in den Optionen ist Schacht 2 fest eingestellt)



Auf den Arbeitsplàtzen werden beide Druckerfreigaben gemappt. Manchmal
funktioniert es, dass bei buha_s2 dann richtigerweise auf Schacht 2 gedruckt
wird, manchmal nicht (dann wird der Default Schacht 1 verwendet). Wenn es
nicht geht, muss man von Hand auf dem Arbeitsplatzrechner fest den Schacht 2
einstellen, dann geht es immer. Wisst ihr, woran das liegen könnte?



Als zweite Frage, die sich daraus ergibt: Wir mappen die Drucker bei uns mit
con2prt bzw. adprintx im Anmeldescript. Bei den Befehlen kann man aber keine
Schàchte angeben, was bei o.g. Problem dann wieder zur Handarbeit ausartet.
Gibt es da etwas, was man tun kann? Evtl. ein anderes Tool oder eine andere
Methode, um beim Mappen den Schacht mit anzugeben?



Danke schön,

Klaus
 

Lesen sie die antworten

#1 Klaus Gehlert
31/10/2008 - 11:51 | Warnen spam
Hallo,

OK ich grenze meine Frage ein, vielleicht weiß das einer: Gibt es ein
Kommandozeilentool, mit dem man beim Druckerinstallieren den Schacht gleich
mit angeben kann?
Mit dem rundll PrintUI gibt es keine Option für sowas? Oder?
http://www.gruppenrichtlinien.de/in...rintui.htm

Danke, Klaus

Ähnliche fragen