Druckerfreigabe unter Leopard

28/04/2008 - 21:33 von Thorsten Hofmann | Report spam
Tach zusammen,
auf MacTechNews hat offenbar niemand einen Rat für mich. Deshalb an
dieser Stelle nochmal:
Ich bràuchte mal einen Tipp wie ich den Peolarden àh Leoparden dazu
übereden kann, den lokal angeschlossenen Pixma 4200 den Win-DOSen im
heimischen LAN funktionierend anzubieten :-)
Auf den Windows Rechnern hab ich Bonjour installiert, womit der Pixma
auch sofort gefunden wird. Drucken scheint offenbar auch von den
Rechnern im LAN zu gehen, nur schmeisst CUPS die Auftràge direkt in die
Tonne - es kommt also überhaupt nix beim Drucker an.

Druckerinfo unter CUPS sieht so aus:
Marke und Modell: Canon iP4200
Druckerstatus: frei, Auftràge akzeptieren, publiziert.
Geràte URI: file:///dev/null

Lokal drucken geht einwandfrei mit dem installierten Canon Druckertreiber...

Dankbar für jeden Wink mit dem Scheunentor,
Thorsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Thorsten Hofmann
04/05/2008 - 14:36 | Warnen spam
Nach langer erfolgloser Suche bin ich durch Zufall auf dieser Seite
gelandet und habe dank der tollen Anleitung dort nun endlich mein zuvor
beschriebenes Problem lösen können:

http://www.nsonic.de/blog/2007/05/v...c-drucken/

Thorsten

Ähnliche fragen