Druckerkonfiguration

26/02/2015 - 16:47 von Burkhard Schultheis | Report spam
Ich habe hier einen betagten SLES-10-Server, der mir Ràtsel aufgibt:
Wenn ich z.B. in einem KDE-Konsolenfenster Session -> Print Screen
aufrufe, erhalte ich unter "Name" eine ellenlange Liste von Druckern.
Wenn ich andererseits in Yast das Druckermodul aufrufe, wird kein
einziger Drucker angezeigt. Cups làuft, in /etc/cups/printers.conf steht
aber kein einziger Drucker drin. lpq liefert

lpr125un is ready

Das ist auch im Print-Screen-Fenster der voreingestellte Drucker.

Ich habe in allen Dateien unterhalb von /etc nach dem Namen lpr125un
gesucht, diesen Druckernamen aber nur in /etc/printcap.org und
/etc/printcap.sav gefunden.

Fàllt euch dazu etwas ein? Wo können denn die vielen Drucker
konfiguriert sein? Ich soll nun einen Netzdrucker hinzufügen, sehe aber
bisher keinen Ansatz, wie ich das machen sollte.

Für Erleuchtung wàre ich euch sehr dankbar! ;-)

Liebe Grüße
Burkhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Sieghard Schicktanz
26/02/2015 - 22:21 | Warnen spam
Hallo Burkhard,

Du schriebst am Thu, 26 Feb 2015 16:47:43 +0100:

einziger Drucker angezeigt. Cups làuft, in /etc/cups/printers.conf steht
aber kein einziger Drucker drin. lpq liefert

lpr125un is ready

Das ist auch im Print-Screen-Fenster der voreingestellte Drucker.


...
Fàllt euch dazu etwas ein? Wo können denn die vielen Drucker
konfiguriert sein? Ich soll nun einen Netzdrucker hinzufügen, sehe aber
bisher keinen Ansatz, wie ich das machen sollte.



Ist denn der _cups_-lpr installiert? Cups ist ja eigentlich eine Web-
Anwendung, aber großzügigerweise wird für die Unbelehrbaren, die immer
alles auf der Kommandozeile machen wollen, ein lpr-Ersatz mit ein paar der
nötigsten Funktionen abgeboten. Installiert werden muß der dann allerdings
(meistens) wieder separat...

(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.à. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder àhnlichem)
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz

Ähnliche fragen