Druckertreiber 2008 R2 und Win 7

12/01/2010 - 09:46 von Hoesel, Mario | Report spam
Hallo NG,

- Testumgebung Srv 2008 R2 und Win 7 Prof.
- IP Drucker sind im Server eingetragen
- die Client-PCs sollen über den Server drucken

Bei Win Server 2000 bzw. 2003 habe ich die Drucker über den Anmeldeskript
\\serveretlogon\drucker.cmd rundll32 usw. zu den Clients gebracht.

Frage:
wie mache ich dies am besten bei 2008 R2 und Win 7 ??

- per Anmeldeskript (wie 2000/2003) erhàlt der Client ein Meldung
"Druckertreiber - Vertrauen Sie diesem Drucker? Treiber inst. oder
Abbrechen ..." (da drücken die Client-User sicherlich abbrechen)
- oder per GruRiLi ??
- oder per GruRiLi mit WMI (neue Technik) !?
- oder sollte ich die Rolle "Druck- und Dokumentdienste" installieren, dies
habe ich noch nicht gemacht ?

?


Danke
mfg
Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Winfried Sonntag [MVP]
12/01/2010 - 09:58 | Warnen spam
Hoesel, Mario schrieb:

- Testumgebung Srv 2008 R2 und Win 7 Prof.
- IP Drucker sind im Server eingetragen
- die Client-PCs sollen über den Server drucken

Bei Win Server 2000 bzw. 2003 habe ich die Drucker über den Anmeldeskript
\\serveretlogon\drucker.cmd rundll32 usw. zu den Clients gebracht.

Frage:
wie mache ich dies am besten bei 2008 R2 und Win 7 ??



Entweder per GPP
<http://www.gruppenrichtlinien.de/Vi...es.htm>
oder per Batch mit der Con2prt.exe:
http://www.gruppenrichtlinien.de/Ho...cripts.htm

- per Anmeldeskript (wie 2000/2003) erhàlt der Client ein Meldung
"Druckertreiber - Vertrauen Sie diesem Drucker? Treiber inst. oder
Abbrechen ..." (da drücken die Client-User sicherlich abbrechen)



Sind die Benutzer lokale Admins?

Servus
Winfried
Connect2WSUS: http://www.grurili.de/tools/Connect2WSUS.exe
GPO's: http://www.gruppenrichtlinien.de
Gruppenrichtlinien Mailingliste "gpupdate":
http://frickelsoft.net/cms/index.ph...ilingliste

Ähnliche fragen