Druckerüberwachung unter Win2003

23/10/2007 - 09:03 von Michael Koch | Report spam
Hallo,

wir haben einen Printserver auf dem einige Drucker installiert sind. Diese
Drucker werden von verschiedenen Fachbereichen genutzt, so daß eine genau
kostenzuweisung zunàchst mal schwierig ist. Nun sollen sinnigerweise die
Kosten anteilig auf die gedruckten Seiten der jeweiligen Fachbereiche
aufgeteilt werden.
Gibt es dazu etwas unter Win2003Std R2, daß mir ausgibt wieviel Seiten ein
Benutzer auf einem Drucker gedruckt hat?
Oder gibt es da fertige Skriptlösungen? Windows schreibt ja bei jeden
Druckvorgang ins Eventlog welcher Benutzer wieviel Seiten auf welchem
Drucker gedruckt hat. Damit muß das doch irgendwie hinzubekommen sein,
oder?

Gruß und Danke
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter
23/10/2007 - 18:34 | Warnen spam
Hallo Michael,

versuchs mal mit Karens Print Logger
http://www.karenware.com/powertools/powertools.asp

oder meinem PrintMulti, bei dem allerdings der Druckprozessor umgestellt
werden muss, was womöglich nicht für alle Drucker geht. Er bietet dafür
aber auch vielfàltige Weiterverarbeitungsmöglichkeiten für die
Druckausgaben.
http://www.lvbprint.de/html/printmulti.html

Gruss

Dieter

Hallo,

wir haben einen Printserver auf dem einige Drucker installiert sind. Diese
Drucker werden von verschiedenen Fachbereichen genutzt, so daß eine genau
kostenzuweisung zunàchst mal schwierig ist. Nun sollen sinnigerweise die
Kosten anteilig auf die gedruckten Seiten der jeweiligen Fachbereiche
aufgeteilt werden.
Gibt es dazu etwas unter Win2003Std R2, daß mir ausgibt wieviel Seiten ein
Benutzer auf einem Drucker gedruckt hat?
Oder gibt es da fertige Skriptlösungen? Windows schreibt ja bei jeden
Druckvorgang ins Eventlog welcher Benutzer wieviel Seiten auf welchem
Drucker gedruckt hat. Damit muß das doch irgendwie hinzubekommen sein,
oder?

Gruß und Danke
Michael

Ähnliche fragen