Druckproblem bei Berichten

28/04/2008 - 22:19 von Axel Seutemann | Report spam
Hallo Experten!

Habe bei meinem Bericht ungebundene Textfelder, die mit dem Report_Load
Ereignis gefüllt werden:
Die zugehörige Function holt die Werte aus einer Tabelle.

Private Sub Report_Load()

Me.txtAdrKopf = cd.MsgText("Adresskopf")
Me.txtmfg = cd.MsgText("mfg")
usw.

End Sub

Ich möchte jetzt aber nicht den Bericht nicht anzeigen und dann drucken
sondern mit

DoCmd.OpenReport "rptRech", acnormal Datensatz für Datensatz drucken.

Leider werden die Variablen nicht übergeben. Wenn man obiges für Private Sub
Report_Open versucht,
kommt der Fehler: kann dem Objekt nicht zugewiesen werden.

Wie übergebe ich diese vor dem Drucken?

Gruß Axel Seutemann
 

Lesen sie die antworten

#1 Karl Donaubauer
28/04/2008 - 22:34 | Warnen spam
Axel Seutemann wrote:
Habe bei meinem Bericht ungebundene Textfelder, die mit dem Report_Load
Ereignis gefüllt werden:
Die zugehörige Function holt die Werte aus einer Tabelle.

Private Sub Report_Load()

Me.txtAdrKopf = cd.MsgText("Adresskopf")
Me.txtmfg = cd.MsgText("mfg")
usw.

End Sub

Ich möchte jetzt aber nicht den Bericht nicht anzeigen und dann drucken
sondern mit

DoCmd.OpenReport "rptRech", acnormal Datensatz für Datensatz drucken.

Leider werden die Variablen nicht übergeben. Wenn man obiges für Private
Sub Report_Open versucht,
kommt der Fehler: kann dem Objekt nicht zugewiesen werden.

Wie übergebe ich diese vor dem Drucken?



Hast du schon "Beim Formatieren" des Berichtskopfes versucht
oder, wenn's keinen gibt, "Beim Formatieren" des Bereiches,
in dem sich die Steuerelemente befinden, die du füllen willst?

HTH
Karl
********* Ich beantworte keine Access-Fragen per Email. *********
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
+ Entwickler-Konferenzen für Access und SQL Server

Ähnliche fragen