Forums Neueste Beiträge
 

Druckproblem im Writer

23/02/2009 - 11:56 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

wir haben OOo 3.0.0 unter Windows XP SP3 am laufen und des öfteren
Probleme mit dem Drucken auf HP LaserJet 4250 mit dem PCL-Treiber.
Der Drucker nimmt den Druckauftrag an, druckt aber nicht sondern
zeigt Fehler 49.4C02 an, was bedeutet, dass er die PCL-Seite falsch
interpretiert hat. Der Drucker muss dann aus- und eingeschaltet
werden.
Man kann den Fehler umgehen, indem man das Dokuement als PDF
exportiert und dieses mit dem Adobe Reader ausdruckt. Statt PCL-
den PostScript-Treiber zu verwenden ist leider keine Option, da
die Drucker zu lange an einem Dokument rechnen. Firmware-Update
wird von HP zwar vorgeschlagen, es gibt aber keine neuere FW.

Ideen zu diesem Problem?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Volker Kohaupt
28/02/2009 - 16:54 | Warnen spam
Norbert Hahn schrieb:

wir haben OOo 3.0.0 unter Windows XP SP3 am laufen und des öfteren
Probleme mit dem Drucken auf HP LaserJet 4250 mit dem PCL-Treiber.



Der Drucker unterstützt PCL 5e und PCL 6, tritt das Problem bei beiden
Treiben auf?

Ist dieses nur beim Writer zu beobachten oder auch aus anderen Programmen.


Statt PCL-
den PostScript-Treiber zu verwenden ist leider keine Option, da
die Drucker zu lange an einem Dokument rechnen.



Nur Text oder sind auch viele Bilder/Graphiken mit ein gebunden?
Reine Textdokumente sollten Ratzfatz verarbeitet werden ohne Wartezeit.
Wenn das Dokument Graphische Elemente beinhaltet könnte man die
Auflösung speziell bei Bildern auf ein Minimum reduzieren.


Viele grüße von Volker und dem Pinguin.

PC 1 : Linux openSUSE 11.0
PC 2 : Linux openSUSE 10.2
Server: Linux openSUSE 11.0 ohne X

Ähnliche fragen