Druckprobleme per DDE / Kontextmenü

08/02/2008 - 16:44 von Marcus W. | Report spam
Hallo,
folgendes Problem:

Hardware:
2 PCs,
an PC1 ein freigegebener Nertwerkdrucker an USB,
PC2 über einen Switch an PC1 hàngend, nutzt den freigegebenen Drucker
[weitere PCs im Netz]

Software:
XP-Home Standardinstallation, keine Tunitools o.à.
Word 2000 Standardinstallation
Alles auf aktuellem Patchlevel.

Problem:
Probiert man ein Dokument in einem mit Word verknüften Dateiformat (doc,
rtf, ...) zu drucken geht der Druckversuch schief WENN man Word per DDE
aus einem anderen Programm ansteuert (Parameter mir unbekannt leider)
ODER wenn man das ganze per Kontextmenü (Rechtsklick auf Datei =>
Drucken) versucht. Schiefgehen heisst Word startet und das wars, kein
Druckauftrag und das Dokument wird auch nicht geöffnet (grauer
Standardhintergrund der Anwendung sichtbar).
Ist Word jedoch bereits geöffnet geht alles wunderbar (Datei => Drucken
genau so wie die DDE ansteuerung und das Drucken aus dem Kontextmenü).
Der Druckertreiber scheint es nicht zu sein, denn nehme ich andere
Dokumente / Bilder die nicht an Word gebunden sind geht alles, auch ein
Testseitendruck aus dem Treiber heraus funktioniert sofort.

Hat irgend jemand eine Idee?

Grüße

Marcus
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
08/02/2008 - 20:30 | Warnen spam
Hallo Marcus,

"Marcus W." schrieb im Newsbeitrag
news:

Hardware: 2 PCs, an PC1 ein freigegebener Nertwerk-
drucker an USB, PC2 über einen Switch an PC1 hàngend,
nutzt den freigegebenen Drucker [weitere PCs im Netz]
Software: XP-Home Standardinstallation, keine Tunitools
o.à. Word 2000 Standardinstallation Alles auf aktuellem Patchlevel.
Probiert man ein Dokument in einem mit Word
verknüften Dateiformat (doc, rtf, ...) zu drucken geht der
Druckversuch schief WENN man Word per DDE aus einem
anderen Programm ansteuert (Parameter mir unbekannt
leider) ODER wenn man das ganze per Kontextmenü
(Rechtsklick auf Datei => Drucken) versucht. Schiefgehen
heisst Word startet und das wars, kein Druckauftrag und
das Dokument wird auch nicht geöffnet (grauer Standard-
hintergrund der Anwendung sichtbar). Ist Word jedoch be-
reits geöffnet geht alles wunderbar (Datei => Drucken
genau so wie die DDE ansteuerung und das Drucken aus
dem Kontextmenü).



führe Microsoft Word zunàchst mit dem Parameter /regserver aus.
Hierbei wird Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.

Gehe unter "Start, Ausführen" und gib dort den Pfad in Anführungs-
zeichen ein und lasse dieser Angabe den Parameter /regserver
folgen.

Bei der Ausführung mit dem Parameter /regserver wird Microsoft
Word neu in die Windows-Registrierung eingetragen.

Eine Übersicht hierzu findest du unter:
Verwendung von Startoptionen (Befehlszeilenoptionen) zum Starten
von Word 2003, Word 2002 und Word 2000
http://support.microsoft.com/kb/210565/de

Besteht das Verhalten in diesem Falle auch?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/defaul...;pr=kbinfo

Ähnliche fragen