DryWired bietet eine IPX7-wasserdichte Nanobeschichtung für die CES Best Wireless Handset Gewinner 2014 SpareOne Plus Notfalltelefone

08/01/2014 - 01:10 von Business Wire

DryWired bietet eine IPX7-wasserdichte Nanobeschichtung für die CES Best Wireless Handset Gewinner 2014 SpareOne Plus NotfalltelefoneDas SpareOne Plus Notfalltelefon ist das weltweit erste schnurlose Gerät ohne Gleitringdichtung, das IPX7-wasserdicht zertifiziert wurde.

DryWired bietet eine IPX7-wasserdichte Nanobeschichtung für die CES Best Wireless Handset Gewinner 2014 SpareOne Plus Notfalltelefone

Heute gibt das in Los Angeles, Kalifornien, ansässige Nanotechnologie-Unternehmen DryWired eine Partnerschaft mit XPAL Power mit Sitz in Irvine, Kalifornien, mit dem Ziel bekannt, seine mehrfach ausgezeichneten SpareOne Plus Notfalltelefone mit der revolutionären 101X flüssigen Nanobeschichtung von DryWired zu schützen. Als Teil dieser Zusammenarbeit hat DryWired mit der Nanobeschichtung des neuesten SpareOne Plus Notfalltelefons mit der firmeneigenen 101X Fluorpolymer-Beschichtung begonnen, um die mit einem AA Akku betriebenen Mobilgeräte IPX7-wasserdicht und korrosionsabweisend zu machen.

SpareOne Plus Emergency Phone submerged in water. (Photo: Business Wire)

SpareOne Plus Emergency Phone submerged in water. (Photo: Business Wire)

Erstmals bei der Mobile Asia Expo im Juni 2013 vorgestellt, ist DryWireds 101X eine klare PFOA und PFOS freie Fluoropolymer-Beschichtung, die aufgetragen wird, indem die Flachbaugruppe mit der patentierten, in den USA hergestellten, flüssigen Lösung besprüht oder darin eingetaucht wird. Um Schutz vor Wasser und Korrosion zu erreichen, werden die Flachbaugruppen einige Sekunden lang 101X ausgesetzt und einige Minuten zum Einwirken liegen gelassen. Der Kontaktwinkel zu Wasser kann bei Oberflächen, die mit 101X beschichtet sind, 120 Grad übersteigen. Im Gegensatz zu älteren Beschichtungen auf Plasma und Parylen-Basis, erfordert die Fluoropolymer-Beschichtung von DryWired 101X keine teuren Maschinen, sondern ist äußerst kosteneffizient, skalierbar, von der FDA für innere medizinische Geräte zugelassen und kann schnell in jeden Herstellungsprozess aufgenommen werden. Zusätzlich können UV-Farbstoffe zur 101X-Lösung gegeben werden, damit das Kontrollpersonal die Konformität der Beschichtung unter UV-Licht überprüfen kann. Die 101X-Nanobeschichtung ist ungefähr 1.500 Mal dünner als ein menschliches Haar.

DryWired beantragte bei den in Santa Clara, Kalifornien ansässigen Quanta Laboratories die Zertifizierung seiner 101X flüssig nanobeschichteten SpareOne Plus Notfalltelefone. Nach strengen Militärstandard-Tests bestätigte Quanta mit einem Zertifikat, dass die 101X nanobeschichteten SpareOne Plus Notfalltelefone den Temperatur-Feuchtigkeits-Test (MIL-STD-810G Methode 507.5), den Salznebeltest (MIL-STD-810G Methode 509.5) und Wassereindringtest (IEC 60529 IPX7) bestanden haben. Das Ausmaß und die Vielseitigkeit dieser Tests beweist, dass die 101X flüssige Nanobeschichtung in der Lage ist, die Lebensdauer elektronischer Geräte zu verlängern, die einer Reihe von widrigen Bedingungen ausgesetzt sind.

„Wir freuen uns darauf, mit XPAL Power zusammenzuarbeiten und darüber, dass wir für sie die Lösung finden konnten, nach der sie gesucht hatten, um ihre SpareOne Plus Notfalltelefone gegen versehentlichen Wasserkontakt und Korrosion zu schützen. Wir sind stolz darauf, dass unsere Lösung für die Verlässlichkeit der SpareOne Plus Notfalltelefone unter den strengsten Wetterbedingungen sorgt. Die Tatsache, dass unsere 101X flüssige Nanobeschichtungs-Lösung eine IPX7-Zertifizierung auf einem schnurlosen Gerät ohne Gleitringdichtung erreicht hat, ist ein Meilenstein für die Elektronikherstellung. Es gibt keinen Grund, warum diese Errungenschaft nicht innerhalb der Branche auf andere elektronische Geräte übertragen werden könnte“, sagte CEO und Gründer von DryWired, C.C. Elchidiac.

„SpareOne hat sich als must-have Bereitschaftsgerät etabliert, weil es innovativ ist und die Kommunikation aufrechterhalten kann, wenn kein Strom verfügbar oder zugänglich ist. Wir sind diese Partnerschaft mit DryWired eingegangen, nachdem unser bestehendes Produkt ein großes Interesse für ein wasserdichtes Produkt entfachte“, sagte Alan Cymberknoh, SpareOne Produktleiter. „Die 101X-Version des SpareOne Plus wird projektbezogen erhältlich sein und wir freuen uns sehr, gemeinsam mit DryWired die Innovation weiter anzukurbeln.“

Über DryWired

DryWired aus Los Angeles arbeitet in den Bereichen Lizenzvergabe, Zuschneiden und Verteilen patentierter Nanobeschichtungs-Technologien, die Elektronik, Textilien, Infrastruktur, Verkehrsmittel und einsatzkritische Ausrüstung vor Wasser, Nebel, Korrosion, Hitze und Abnutzung schützen.

DryWireds Chemikalien und Nanobeschichtungs-Maschinensysteme werden in den USA hergestellt.

www.drywired.com

Über SpareOne

SpareOne ist das weltweit einzige mobile Notfalltelefon, das mit einer einzigen AA Batterie betrieben wird. Mit bis zu 15 Jahren Akkuladung bei Aufbewahrung ohne Verwendung oder 10 Stunden Sprechzeit bei Verwendung* wurde SpareOne als Rettungsanker in Notfallsituationen entworfen. Eine integrierte Taschenlampe mit 24 Stunden Brenndauer, ein 911-Notrufknopf zur Verständigung der Behörden und die Fähigkeit, 9 wichtige Kurzwahlnummern einzuspeichern machen SpareOne zu einem wertvollen Instrument sowohl für Personen als auch für Entwicklungsländer, die wenig Zugang zu Strom haben.

Über XPAL Power

XPAL Power, ein Tochterunternehmen von TennRich International, ist ein in Kalifornien ansässiger Konzern, dessen Marketing-Team in den USA sitzt. Das TennRich Design-Team sitzt in Taiwan und die unternehmenseigene Fabrik in Shenzhen, China, ist die erste Fabrik Chinas, die sich auf wiederaufladbare Lithium-Polymer-Akkus konzentriert und die aktuell eine der größten Produktionsstätten portabler Netzteile in Asien ist.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

DryWired
Frau Samantha Gonzalez, +1-310-855-1201
samantha@drywired.com
oder
SpareOne
Frau Jeniece Aragon, +1-707-921-9581
media@spareone.com


Source(s) : DryWired

Schreiben Sie einen Kommentar