DSL geht, Festnetztelefonie nicht

01/02/2009 - 17:06 von ubernn | Report spam
Hallo,

es ist bei Bekannten ein T-Festnetzanschluss geschaltet plus 1&1 DSL
mit VOIP. Làuft seit Jahren problemlos.

Nun war der Festnetzanschluss eingehend nicht erreichbar, Internet
inkl. VOIP ging.

Die Telekomstörungsstelle stellt per Messung einen Fehler fest (offene
Leitung oder so àhnlich) ausserhalb des Hauses fest.

Der dann erschiene T-Techniker meinte dann aber, dass keine Störung
vorlag - Bekannten sollten mal die Verkabelung im Hause (T-Dose bis
Fritzbox) überprüfen lassen.

Festnetz ging nach danach aber wieder

Meine Frage - Kann DSL unabhàngig vom Festnetz funktionieren,
unterstellt man einen Wackelkontakt etc in der Verkabelung?

Müsste nicht DSL _UND_ Festnetztelefonie zusammen funktioneren oder
ausfallen?

Danke,
Uli
 

Lesen sie die antworten

#1 Martin Draheim
01/02/2009 - 17:08 | Warnen spam
Uli Bernt wrote:

es ist bei Bekannten ein T-Festnetzanschluss geschaltet plus 1&1 DSL
mit VOIP. Làuft seit Jahren problemlos.



Nö.

Nun war der Festnetzanschluss eingehend nicht erreichbar, Internet
inkl. VOIP ging.

Die Telekomstörungsstelle stellt per Messung einen Fehler fest (offene
Leitung oder so àhnlich) ausserhalb des Hauses fest.

Der dann erschiene T-Techniker meinte dann aber, dass keine Störung
vorlag - Bekannten sollten mal die Verkabelung im Hause (T-Dose bis
Fritzbox) überprüfen lassen.



Mal Splitter tauschen. Gibts gratis im T-Punkt oder per Hotline.

Festnetz ging nach danach aber wieder

Meine Frage - Kann DSL unabhàngig vom Festnetz funktionieren,



Ja

unterstellt man einen Wackelkontakt etc in der Verkabelung?



Dann eher nicht.

Müsste nicht DSL _UND_ Festnetztelefonie zusammen funktioneren oder
ausfallen?



Der Splitter trennt die Signale auf ist dieser defekt, kann es gut und
gern zu solchen Fehlern kommen.

Ähnliche fragen