DSL ohne Telefonanschluß

16/11/2007 - 18:34 von Uwe Forner | Report spam
Hallom
wenn mein DSL-Vertrag auslàuft (zZ noch ARCOR) suche ichnschon mal eine
Alternative.

Gibt es noch andere Anbieter die DSL ohne Telefonanschluß, aber ggf.
VOIP mit mehreren Nummern bereitstellen?

Ciao
Uwe
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Landenberger
16/11/2007 - 22:51 | Warnen spam
"Uwe Forner" schrieb:

Gibt es noch andere Anbieter die DSL ohne Telefonanschluß,
aber ggf. VOIP mit mehreren Nummern bereitstellen?



DSL ohne Telefon gibt es z. B. von Hansenet/Alice (Alice light) oder von
QSC. Wobei man sich immer im Klaren sein sollte, dass auch ein reiner
DSL-Anschluss im Prinzip ein verkappter Telefonanschluss ist, den der Kunde
nur nicht für Festnetztelefonie nutzen kann. Das Wichtigste und Teuerste bei
einem Telefonanschluss, nàmlich die Teilnehmeranschlussleitung (TAL, "letzte
Meile") ist auch beim DSL-Anschluss zwingend notwendig und muss auch bezahlt
werden. Der Verzicht auf die auf einer TAL aufsetzenden Telefondienste
bedeutet daher lediglich eine Ersparnis von 2-3 Euro/Monat. Wer auch die TAL
einsparen möchte, ist auf Internet via Breitband-TV-Kabel angewiesen. Das
aber erfordert das Vorhandensein eines rückkanalfàhigen
Breitbandkabelanschlusses, der nicht überall vorhanden ist und den sich die
Kabelinternet-Anbieter auch ordentlich bezahlen lassen. Teilweise zwingt der
Wunsch nach Internet via Breitbandkabel den Kunden auch dazu, gleichzeitig
Kabel-TV zu ordern.

Getreu meinem Motto "überall die Rosinen rauspicken" würde ich auch nicht
DSL und VoIP-Telefonie von ein und demselben Anbieter nehmen. Fast jeder
Breitband-Internetzugang làsst sich problemlos mit einem VoIP-Anbieter nach
Wahl kombinieren. Also empfiehlt sich z. B. die Kombination Alice - Sipgate.

Gruß

Michael

Ähnliche fragen