DSL ReSync Probleme

04/02/2008 - 11:02 von anonn | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe einen Arcor DSL6000 Anschluss.
Leider bricht bei mir die Verbindung sehr hàufig ab und ddas DSL-Modem muss sich
neu synchronisieren:

z.B.:
04.02.08 06:00:38 DSL ist verfügbar (DSL-Synchronisierung besteht mit 6659/735
kbit/s).
04.02.08 06:00:24 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
04.02.08 06:00:04 DSL-Synchronisierung beginnt (Training).
04.02.08 05:59:55 Internetverbindung wurde getrennt.
04.02.08 05:59:55 DSL antwortet nicht (Keine DSL-Synchronisierung).

Dies passiert bis zu 20mal am Tag. Die normale Zwangstrennung ist bei mir
normalerweise um 2:00 morgens.

Fritz meldet mir folgendes:

Leitungskapazitàt kBit/s 6676 872
ATM-Datenrate kBit/s 6659 735
Nutz-Datenrate kBit/s 6031 666
Latenzpfad fast fast
Latenz ms 0 0
Frame Coding Rate kBit/s 16 8
FEC Coding Rate kBit/s 0 0
Trellis Coding Rate kBit/s 656 72
Aushandlung adaptive adaptive

Signal/Rauschtoleranz dB 8 10
Leitungsdàmpfung dB 33 27
Status f003ce20 f0000074

DSL-Zustand DSL Aktiv 4:55:37
Hersteller AVM Berlin Infineon
DSL-Version 1.35.73.01 113.28 - H2
Herstellerkennung 00
Versionsnummer 00
Seriennummer 00
ADSL 2+ (ITU G.992.5) Annex B

Eine Supportanfrage hat mir nun die oben angegebene Dàmpfung bestàtigt (gemessen
wurden 31.7 dbm).

Der Hotliner empfahl mir nun eine geringere Bandbreite zu ordern, damit hàtte
ich dann weniger Probleme.

Liegt es wirklich daran, und kann ein Umschwenken auf eine geringere Bandbreite
mein Problem wirklich lösen? Oder sollte ich mal etwas anderes àndern?
Im Moment setze ich den Splitter von Arcor ein... und meine Fritzbox.

Vielen Dank im vorraus,
Gruß
Marc
 

Lesen sie die antworten

#1 helmut
05/02/2008 - 09:40 | Warnen spam
Hallo, anonn,

Du (a) meintest am 04.02.08:

Könnte es sein, dass Du eine E-Mail-Adresse benutzt, die Dir nicht
gehört? Das mag Dein Provider nicht.

Viele Gruesse!
Helmut

Ähnliche fragen