DSL-Router mit Annex J

09/06/2012 - 11:39 von Helmut | Report spam
Hallo alle miteinander,

Hintergrund: die Telekom stellt seit einigen Monaten für gaaanz viele
Schulen deren DSL-Zugang auf DSL 16000 um, was bekanntlich einen DSL-
Router erfordert, der Annex J kann.

Sie empfiehlt (gaaanz uneigennützig) ihre eigenen DSL-Router, zum Preis
von ca. 150 Euro.

Mein bisheriger Forschungsstand: nicht nur AVM stellt DSL-Router her,
die Annex J können.
Einige Fritz-Boxen können Annex-J-fàhig gemacht werden (welche?).

Welche weiteren DSL-Router könnten die Schulen nehmen? Es gibt Schulen,
für die schon 150 Euro den Etat stark belasten.

Gibt es einen einfachen Suchbegriff für das spezielle Kabel, mit dem der
Router anzuschliessen ist, wenn kein Splitter dazwischengeschaltet ist?

Ist ein Splitter nur nicht mehr nötig, oder muss er unbedingt entfernt
werden?

Viele Gruesse!
Helmut
 

Lesen sie die antworten

#1 ds_Dieter_Schultheis
09/06/2012 - 12:08 | Warnen spam
Am 09.06.2012 11:39, schrieb Helmut Hullen:


Gibt es einen einfachen Suchbegriff für das spezielle Kabel, mit dem der
Router anzuschliessen ist, wenn kein Splitter dazwischengeschaltet ist?

Ist ein Splitter nur nicht mehr nötig, oder muss er unbedingt entfernt
werden?




Mit Splitter verschenkt man bei Annex-J Anschlüssen den Uploadspeed aus
den bei Annex-B für den herkömmlichen Telefonanschluss (analog/ISDN)
reservierten Frequenzen.

Für die DSL Direktverbindung zur TAE benötigt man ein Kabel, welches die
a/b Kontakte (1/2) vom TAE Stecker (links oben und mitte) mit den beiden
mittleren Kontakten an der RJ-45 vom Router verbindet. Bei geeigneten
Routern gehört dieses zum Lieferumfang. Extra wohl recht schwer, da sehr
selten nachgefragt, zu bekommen.

Wenn man das Kabel mit TAE + RJ-45 Stecker mangels passendem Werkzeug
nicht selbst hinbekommt, kann man sich den Adapter auch aus einem Stück
TAE Schnur und einer RJ-45 Dose basteln/verdrahten. Diese Dose vom
Adapter wird dann per Patchkabel mit der DSL Buchse vom Router
verbunden. Ein "abgespecktes" DSL Kabel mit RJ-45 Steckern geht auch. Im
Vergleich zum Patch Kabel sind statt 4/8 Kontakte halt nur die beiden
mittleren belegt.

ISDN und Crossover haut idR nicht hin, da die Adern im Kabel gekreutz
und nicht 1 zu 1 durchgeführt werden.




MfG
Dieter

Ähnliche fragen