DSL Splitter nicht austauschbar?

05/09/2008 - 22:19 von Schorsch Kevitsch | Report spam
Hallo Leute!
Da der Blitz bei mir öfters einschlàgt, wollte ich von meiner Anlage
günstige Ersatzteile für den Notfall anschaffen.
(Ein DSL Router wurde in diesem Sommer schon dadurch verheizt)
In diesem Sinne ersetzte ich probeweise meinen DSL Splitter und musste
feststellen, dass der Ersatz nicht 100% kompatibel zu meinem DSL Router war.
(1&1 Fritz Surf + Fon 5140)
Der "neue" (über Ebay ersteigerte) bewirkte, dass mein Analog Festnetz
Telefon nicht mehr klingelte bei Anruf. Ausgehende Analogverbindungen
dagegen funktionierten, aber der Router baute die Verbindungen immer NUR
über's Internet statt Festnetz auf!
DSL Internet Verbindungen dagegen klappten damit problemlos.
Nachdem ich den original Splitter wieder hinbaute, funktionierte wieder die
analoge Festnetzverbindung einwandfrei.
Nun glaubte ich in meiner naivitàt bisher, Splitter sei technisch gleich
Splitter, die Dinger müsste man untereinander austauschen können, zumal
beide das T-DSL logo tragen.
Kann es sein dass ich mich in diesem Punkte irre? Gibt es verschiedene
"Versionen" wobei ich einen àltere erwischt habe?
Auf den "richtigen" steht:
40209824-1517659 InTiCom-STI B351001701
Auf den "falschen" steht:
40202387-1517659 InTiCom-STI B351001700
Gruss,
Schorsch K.
 

Lesen sie die antworten

#1 Shinji Ikari
05/09/2008 - 23:17 | Warnen spam
Guten Tag

"Schorsch Kevitsch" schrieb

Da der Blitz bei mir öfters einschlàgt, wollte ich von meiner Anlage
günstige Ersatzteile für den Notfall anschaffen.



Unter den Umstaenden ist das ist sinnvoll.

In diesem Sinne ersetzte ich probeweise meinen DSL Splitter und musste
feststellen, dass der Ersatz nicht 100% kompatibel zu meinem DSL Router war.
(1&1 Fritz Surf + Fon 5140)
Der "neue" (über Ebay ersteigerte) bewirkte, dass mein Analog Festnetz
Telefon nicht mehr klingelte bei Anruf. Ausgehende Analogverbindungen
dagegen funktionierten, aber der Router baute die Verbindungen immer NUR
über's Internet statt Festnetz auf!



Wenn ich Deien verkabelung richtig vermute, scheint der ebay-Splitter
defekt zu sein.

Nun glaubte ich in meiner naivitàt bisher, Splitter sei technisch gleich
Splitter,



Sie sind sind (wenn technisch okay) im Prinzip sehr aehnlich, aber
beispielsweise die grosen Splitter der DSL1000 bis DSL3000 Zeiten sind
nicht absolut identisch mit den heute kleineren Splittern der DSL16000
und VDSL-Anschluesse.

die Dinger müsste man untereinander austauschen können, zumal
beide das T-DSL logo tragen.



Hm. Ich dache immer Autos von VW sein alle gleich. Doch irgendwie will
ein Golf 1 sich nicht genauso verhalten, wie ein Phaeton Generation 6.
Dabei haben alle ein VW Logo.
8)

Kann es sein dass ich mich in diesem Punkte irre?



Ja. Sogar die CT hat schon 'mal DSL Splitter getestet und geprueft.
Das Prinzip der Geraete ist gleich, die Ausfuehrung hat aber leichte
Unterschiede gezeigt. Und wenn dann (wie bei Dir) noch die
Moeglichkeit eines Defektes und/oder falschen Anschlusses dazu kommt,
ist Splitter nicht mehr gleich Splitter.

MfG, Shinji
P.S.:Wegen Viren/Wuermern werden Mails >141kByte <155kByte geloescht.

Ähnliche fragen