DTS-Paket liefert leere Tabellen

13/12/2007 - 11:44 von jelzi | Report spam
Ich habe ein DTS-Paket erstellt welches mir jeden Morgen Daten von einer
Oracle-DB liefern soll.
Es sieht so aus.
Zuerst gibt es ein Task "SQL ausführen". Dort werden die Tabellen geleert.
Danach gibt es mehrere Transformationen (für eine Tabelle jeweils eine
Transformation) zwischen den beiden Verbindungen (Oracle Provider for Ole DB
& Microsoft OLE DB Provider for SQL Server). Im Anschluss gibt es einen
weiteren Task "SQL ausführen" für das füllen einer temporàren TAbelle.
Das DTS-Paket wird jeden Morgen angestossen.
Trotz der erfolgreicher Meldungen sind ab und an einige Tabellen nicht
gefüllt. Woran kann das liegen?
 

Lesen sie die antworten

#1 Christa Kurschat
13/12/2007 - 13:18 | Warnen spam
Hallo Jelzi,

"jelzi" schrieb im Newsbeitrag
news:
Ich habe ein DTS-Paket erstellt welches mir jeden Morgen Daten von einer
Oracle-DB liefern soll.
Es sieht so aus.
Zuerst gibt es ein Task "SQL ausführen". Dort werden die Tabellen geleert.
Danach gibt es mehrere Transformationen (für eine Tabelle jeweils eine
Transformation) zwischen den beiden Verbindungen (Oracle Provider for Ole


DB
& Microsoft OLE DB Provider for SQL Server). Im Anschluss gibt es einen
weiteren Task "SQL ausführen" für das füllen einer temporàren TAbelle.
Das DTS-Paket wird jeden Morgen angestossen.
Trotz der erfolgreicher Meldungen sind ab und an einige Tabellen nicht
gefüllt. Woran kann das liegen?



Ich denke, das ist eine Reihenfolgeproblem.

Hast Du zwischen allen Tasks die Rangfolgen definiert?

Gruß
Christa
Access-FAQ: http://www.donkarl.com
SQL-Server-FAQ: www.sqlfaq.de
InsideSql: www.insidesql.de
Suchen in den Newsgroups:
http://groups.google.de/advanced_gr...p;ie=UTF-8

Ähnliche fragen