Dual-boot funktioniert nicht mehr

18/04/2015 - 09:36 von Dieter Intas | Report spam
Hallo,

habe ein neues Notebook (gebraucht) mit Windows beim Hàndler gekauft.
Nun habe ich openSUSE daneben installiert - alles làuft bestens, der
Bootsmanager von Linux (Grub2 steht im MBR) stellt ein Menü zur Auswahl,
wenn nichts getan, dann wird openSUSE gebootet. Soll auch so sein!

Nun habe ich mich mal in Windows umgeschaut und danach das System
heruntergefahren. Als ich den Rechner wieder eingeschalten hatte sollte
openSUSE wieder gebootet werden, aber es kam, wie gewohnt, kein
Auswahl-Menü vom Boots-Manager - es bootet einfach wieder Windows.

Grub2 erscheint nur kurz (oben links) jedoch keine Auswahl!

Wie komme ich wieder zum Auswahl-Menü?
 

Lesen sie die antworten

#1 Stefan Kanthak
18/04/2015 - 10:13 | Warnen spam
"Dieter Intas" schrieb:

Hallo,

habe ein neues Notebook (gebraucht) mit Windows beim Hàndler gekauft.



Und das hoechstwahrscheinlich nicht sauber (vor)installierte Windows
entsorgt und selbst neu installiert?
Falls nicht: AUTSCH!

Die Version von Windows ist natuerlich hoechst geheim?!

Nun habe ich openSUSE daneben installiert - alles làuft bestens,



Wieso postest Du dann hier?

der Bootsmanager von Linux (Grub2 steht im MBR)



AUTSCH!
Wieso machst Du diesen BLOEDSINN?
In den MBR gehoert AUSSCHLIESSLICH der strunzdumme Lader, den M$FT mit
Windows installiert und der den Bootsektor der aktiven Primaerpartition
laedt.

stellt ein Menü zur Auswahl, wenn nichts getan, dann wird openSUSE
gebootet. Soll auch so sein!



Wirklich?
Offensichtlich hast Du Grub so konfiguriert, dass der sich das zuletzt
gestartete System merkt und es ohne Rueckfrage startet.

Nun habe ich mich mal in Windows umgeschaut und danach das System
heruntergefahren. Als ich den Rechner wieder eingeschalten hatte sollte
openSUSE wieder gebootet werden, aber es kam, wie gewohnt, kein
Auswahl-Menü vom Boots-Manager - es bootet einfach wieder Windows.

Grub2 erscheint nur kurz (oben links) jedoch keine Auswahl!

Wie komme ich wieder zum Auswahl-Menü?



Indem Du den MBR von Windows reparieren laesst und dann Grub2 in /boot
von OpenSUSE installierst.
Anschliessend traegst Du diese Partition in den Boot-Manager von Windows
ein; wenn nicht: Windows mag es manchmal ueberhaupt nicht, wenn seine
System-Partition nicht aktiv ist.
Hierzugrupp findest Du etwa 4 Wochen alte Beitraege dazu.

Stefan
[
Die unaufgeforderte Zusendung werbender E-Mails verstoesst gegen §823
Abs. 1 sowie §1004 Abs. 1 BGB und begruendet Anspruch auf Unterlassung.
Beschluss des OLG Bamberg vom 12.05.2005 (AZ: 1 U 143/04)


news://freenews.netfront.net/ - complaints:

Ähnliche fragen