Dual-Boot unter Vista

15/01/2008 - 19:19 von Karl Hermanns | Report spam
Guten Tag,
neben einer Xp Version habe ich mir auf einer weiteren logischen Partition
Vista installiert. Zum Starten der Programme erscheint nun beim Booten ein
Auswahlfenster (Bootmanager). Bei Vista hat man über die F8-Taste
zusàtzliche Bootoptionen, wie z.B. den abgesicherten Modus. Bei Xp ist das
nicht möglich, leider.
Wie kann ich nun im Falle eines Falles Xp z.B. im abgesicherten Modus
starten?
Für eine Antwort wàre ich sehr dankbar.
Gruß
Karl Hermanns
 

Lesen sie die antworten

#1 Rainald Taesler
15/01/2008 - 21:51 | Warnen spam
"Karl Hermanns" schrieb im Newsbeitrag
news:fmitfr$jhr$02$
neben einer Xp Version habe ich mir auf einer weiteren logischen


Partition
Vista installiert. Zum Starten der Programme erscheint nun beim Booten


ein
Auswahlfenster (Bootmanager). Bei Vista hat man über die F8-Taste
zusàtzliche Bootoptionen, wie z.B. den abgesicherten Modus. Bei Xp ist


das
nicht möglich, leider.
Wie kann ich nun im Falle eines Falles Xp z.B. im abgesicherten Modus
starten?



Leider keine Lösung, wie Du sie möchtest, nur ein *radikaler* Ratschlag:
Laß es bleiben mit dem Dual-Boot mit "Bord-Mitteln".

Sofern nicht ein (third-party) Bootmanager im Einsatz ist, der in der
Lage ist, die Partitionen voreinander zu verstecken, ist Dual-Boot
XP/Vista tödlich: XP überschreibt bei jedem Start die Informationen, die
Vista für Wiederherstellungspunkte angelegt hat.
Und bei dem ausgeklügelten Konzept von Vista mit
Wiederherstellungspunkten und Schattenkopien ist sowas ganz, ganz übel.
Also Finger weg von sowas.

Rainald

Ähnliche fragen