Dual-DVI heisst also nicht, ...

27/09/2008 - 20:19 von L. Kliemann | Report spam
Dual-DVI heißt also *nicht*, dass da 2 DVI-Ausgànge sind, sondern nur, dass
da einer ist, welcher ein paar mehr Pins als normal hat und "2 Signale"
liefert. Damit sind höhere Auflösungen möglich. Will ich aber nicht. Kann man
diese "2 Signale" auch aufteilen und somit Dualhead machen, d.h. 2
Bildschirme anschließen und verschiedene Bilder darstellen? Das wollte ich
eigentlich, und nun habe ich hier diese Karte mit doch nur einem digitalen
Ausgang. Wer denkt sich nur solche Bezeichnungen aus? Klar könnte ich einen
Bildschirm an den DVI und den anderen an den VGA der Karte hàngen. Aber beide
digital wàre schon besser. Gibt's Möglichkeiten, oder muss eine andere Karte
her? Falls es vom Treiber abhàngt: es soll Linux drauf laufen.
 

Lesen sie die antworten

#1 Joseph Terner
27/09/2008 - 22:15 | Warnen spam
L. Kliemann wrote:
Dual-DVI heißt also *nicht*, dass da 2 DVI-Ausgànge sind, sondern nur, dass
da einer ist, welcher ein paar mehr Pins als normal hat und "2 Signale"
liefert. Damit sind höhere Auflösungen möglich.



Nein, das heißt Dual-Link-DVI.

Will ich aber nicht. Kann man diese "2 Signale" auch aufteilen und
somit Dualhead machen, d.h. 2 Bildschirme anschließen und verschiedene
Bilder darstellen?



Nein.

Das wollte ich eigentlich, und nun habe ich hier diese Karte mit doch
nur einem digitalen Ausgang.



You get what you pay for.

Wer denkt sich nur solche Bezeichnungen aus?



Du.

Klar könnte ich einen Bildschirm an den DVI und den anderen an den VGA
der Karte hàngen.



Dann mach das doch.

Aber beide digital wàre schon besser.



Warum?

Gibt's Möglichkeiten, oder muss eine andere Karte her?



Alles kann, nichts muß.

ciao, Joseph

Ähnliche fragen