Dual-Monitor-Karte für Linux?

15/08/2013 - 19:55 von Edzard Egberts | Report spam
Für einen Rechner mit PCI-Express 2.0x16 Slot unter Centos 6.4 suche ich
eine Dual-Monitor-Karte und habe auch schon diese gefunden:

http://www.conrad.at/ce/de/product/...x-DVI-HDMI

Gibt es da Einwànde? Wie sieht es mit den Treibern aus? Von ATI weiß
ich, dass die nur Closed Source haben, von Intel, dass die aktiv offene
Treiber unterstützen. Aber AMD? Die hàtte ich gar nicht mit Grafikkarten
in Verbindung gebracht...

Die Karte soll jedenfalls die aktuellen 3D-Desktops und GoogleEarth
anzeigen können, irgend so einen Kackalyst möchte ich dafür aber nicht
noch einmal installieren. ;o)

Ansonsten, Alternativen? Nach "Intel" habe ich schon gesucht, aber
nichts so recht passendes gefunden.
 

Lesen sie die antworten

#1 Tim Ritberg
15/08/2013 - 19:56 | Warnen spam
Am 15.08.2013 19:55, schrieb Edzard Egberts:
Für einen Rechner mit PCI-Express 2.0x16 Slot unter Centos 6.4 suche ich
eine Dual-Monitor-Karte und habe auch schon diese gefunden:
...
Ansonsten, Alternativen? Nach "Intel" habe ich schon gesucht, aber
nichts so recht passendes gefunden.



Intel-"Karten" laufen gut, soweit ich weiss, gibts das aber nur Onboard,
also dein Board sollte einen Intelchipsatz haben, dann HMDI und DVI.

Ähnliche fragen