Dual Screen: entweder immer beide oder gar nicht?

07/07/2009 - 16:51 von Thomas Bermann | Report spam
Hallo,

ich habe folgendes Problem. Habe meinen Fernseher an den PC angeschlossen.
Dualscreen aktiviert und alles klappt bestens

Soweit sogut, aber wenn ich den Fernseher abschalte oder eben auf Fernsehen
stelle, so kann ich logischerweise nur noch den PC-LCD sehen. Öffne ich dann
z.B. eine neue Instanz vom Firefox verschwindet diese auf dem abgeschaltetem
TV und ich muss erst wieder umstellen, das Fenster auf den PC Monitor
schieben und dann erneut abschalten
Irgendwie sehr umstàndlich

Gibt es vielleicht eine schnelle und einfache Möglichkeit die Fenster des
zweiten Desktops mit ein zwei klicks auf den ersten zu ziehen oder so
àhnlich?

Kennt jemand das Problem und hat eine kleine Lösung parat?



Gruß Thomas


PS: Ich nutze zwar Win7 RC1, aber das Problem war bei Vista eigentlich
dasselbe..




Gruß Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Stanislaw Zarzycki
07/07/2009 - 20:53 | Warnen spam
Kennt jemand das Problem und hat eine kleine Lösung parat?




Ich kenne das Problem und habe auch eine Lösung parat.
Ich fahre mit der Maus auf Symbol des unsichtbaren Programms auf der
Taskleiste,
drücke dann die rechte Maustaste und wàhle ''Verschieben'', Mauskusrsor
wandelt sich
in Vierpfeil und landet auf der Titelleiste des verborgenen Programms. Dann
drücke ich
die linke Maustaste und gedrückthaltend ziehe ich das versteckte Fenster auf
den Hauptbildschirm.
Mann kann diese Vorgehensweise gut testen wenn der rechte Bildschirm ein
ist.

Funktioniert mit den meisten Programmfenster, nicht aber mit allen, warum
nicht weiss ich es nicht.

Einmal hat hier jemand eine 3-Tasten Bedienung dieses Problems geboten,
leider ist mir diese entgangen, vielleicht erinnert sich noch jemand daran.

MfG
Stanislaw Zarzycki

Ähnliche fragen