Dualbootsystem mit Grub auflösen, wie?

06/02/2009 - 15:07 von Tom M. | Report spam
Hallo zusammen,

ich würde gerne auf Grund der immer voller werdenden Festplatte meine
Linux-Installation erstmal wieder löschen und den Platz WindowsXP zur
Verfügung stellen.
Da ich beide Betriebssysteme auf einer physikalischen Platte habe
(WindowsXP und Ubuntu Linux 8.10) und beim Booten mittels Grub auswàhlen
kann, welches Betriebsystem gestartet werden soll, mache ich mir etwas
Sorgen, daß nachher garnichts mehr geht.
Wie bekomme ich denn den Grub wieder komplett weg ohne was zu
beschàdigen? So daß dann wieder wie früher von alleine WindowsXP bootet.

Gruß, Tom

Achtung! eMails werden automatisch und damit ungelesen gelöscht, daher
bitte nur in der Newsgroup antworten!
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
06/02/2009 - 15:23 | Warnen spam
Tom M. wrote:

ich würde gerne auf Grund der immer voller werdenden Festplatte meine
Linux-Installation erstmal wieder löschen und den Platz WindowsXP zur
Verfügung stellen.
Da ich beide Betriebssysteme auf einer physikalischen Platte habe
(WindowsXP und Ubuntu Linux 8.10) und beim Booten mittels Grub
auswàhlen kann, welches Betriebsystem gestartet werden soll, mache ich
mir etwas Sorgen, daß nachher garnichts mehr geht.
Wie bekomme ich denn den Grub wieder komplett weg ohne was zu
beschàdigen? So daß dann wieder wie früher von alleine WindowsXP
bootet.



WinXP-CD booten, Wiederherstellungskonsole starten, fixmbr aufrufen.
(Oder das Backup des Bootcodes aus dem MBR von Linux aus
zurückspielen.)

Gruß
Henning

Ähnliche fragen