Dummy-Programm gesucht

23/01/2012 - 23:10 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

ich suche ein Programm, das nichts tut, ausgenommen beim Beenden dem
Aufrufer mitteilt, dass es einwandfrei gelaufen ist.

Hintergrund:
Ich habe eine dàmliche SW, die bei jedem Update prüft, ob ihre Hilfs-
programme vorhanden sind, u.a. den Adobe Reader. Da es den auf meinem
Rechner nicht gibt, wird das Programm AcroRd32.exe aus dem Installations-
verzeichnis der Sw gestartet. Wenn dort AcroRd32.exe lösche, làuft der
Update nicht. Daher habe ich notepad.exe in das Installationverzeichnis
unter den Namen Acrord32.exe kopiert. Dann bekomme ich unter Windows XP
das Fenster des Notepad zu sehen und mit ALT-F4 gehts weiter. Soweit OK.

Unter Windows 7 dagegen bekomme ich kein Fenster des Notepad, sondern
der Installer wartet, bis ich im Taskmanager das Programm beende.
Dazu hat aber nicht in jeder Anwender die Rechte.

Daher suche ich ein Programm, das man unter dem Namen AcroRd32.exe auf-
rufen kann und das sich gleich selbst beendet. Was kann man da nehmen?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Schneegans
24/01/2012 - 00:45 | Warnen spam
Norbert Hahn schrieb:

ich suche ein Programm, das nichts tut, ausgenommen beim Beenden
dem Aufrufer mitteilt, dass es einwandfrei gelaufen ist.



Programme, die sich parameterlos aufgerufen selbst beenden und
%errorlevel% auf 0 setzen, sind etwa:

%windir%\system32\attrib.exe
%windir%\system32\cipher.exe
%windir%\system32\compact.exe
%windir%\system32\ipconfig.exe

<http://schneegans.de/usenet/mids/> · Postings verlinken

Ähnliche fragen