Dünne, gepunktete Linie um Textfeld

29/03/2008 - 22:08 von Pixelfetischist | Report spam
Liebes Forum,

in einer Word-Vorlage (erstellt mit Word 2004 für Mac) befindet sich ein
Adressfeld ohne Hintergrund und Linien. Auf dem Kundenrechner (Windows XP mit
Word 2003) erscheint eine hauchdünne, gepunktete Linie um das Textfeld, die
sogar beim Ausdruck mit berücksichtigt wird. Auf meinem MacMini (OS 10.4)
làuft alles reibungslos, also ohne Linie.
Weiß jemand einen Rat, was es hier zu beachten gilt? Womöglich liegt es
lediglich an etwaigen Programmeinstellungen?

Vielen Dank für Euren Input.

Liebe Grüße,

Ralf
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Löwe [MS MVP Word]
29/03/2008 - 23:18 | Warnen spam
Hallo Ralf,

"Pixelfetischist" schrieb
im Newsbeitrag
news:

in einer Word-Vorlage (erstellt mit Word 2004 für Mac)
befindet sich ein Adressfeld ohne Hintergrund und Linien
Auf dem Kundenrechner (Windows XP mit Word 2003)
erscheint eine hauchdünne, gepunktete Linie um das Text-
feld, die sogar beim Ausdruck mit berücksichtigt wird. Auf
meinem MacMini (OS 10.4) làuft alles reibungslos, also
ohne Linie.



es sollte auf dem Kundenrechner überprüft werden, ob das
Textfeld eine Linie nunmehr beinhaltet (Eigenschaften Text-
feld, Farben und Linien, Linien).

Ist dort eine Auswahl getroffen?

Mit freundlichen Grüßen,
Thomas Löwe [Microsoft MVP Word]
Bitte alle Supportanfragen in die Newsgroup stellen.
http://support.microsoft.com/default.aspx

Ähnliche fragen