DUO-LED 2-pin mit ULN2803 ansteuern

05/12/2012 - 20:41 von Sven Geggus | Report spam
Hallo zusammen,

ich habe einen ULN2803 an einem GPIO (3.3V), an den ein Relais über die
Standardschaltung angeschlossen ist.

Soweit, so gut. Zwei normale LEDs kann ich ebenfalls an den Ausgang
hàngen. Eine nach Masse und eine nach VCC dann leuchten die wie
erwartet und zeigen den Relaiszustand an.

Nun würde ich aber gerne (um Kabel zu sparen) eine 2-Pin DUO-LED
ansteuern.

Also einen 1:1 Spannungsteiler genommen und die DUO-LED zwischen den Ausgang
des ULN2803 und den Spannungsteiler gehàngt...

Problem ist jetzt, dass das so leider nicht funktioniert und mir ist
nicht ganz klar warum.

Es brennt nur die LED im ausgeschalteten Zustand, also wenn der
Ausgangspin des ULN2803 nicht auf Masse gezogen ist.

Verbinde ich den PIN der LED, auf IC-Seite manuell mit Masse statt
mit dem IC Ausgang tut das wie gewünscht.

Frage also: Warum geht das so nicht und wie sonst könnte es gehen?

Gruss

Sven

"Der wichtigste Aspekt, den Sie vor der Entscheidung für ein Open
Source-Betriebssystem bedenken sollten, ist, dass Sie kein
Windows-Betriebssystem erhalten." (von http://www.dell.de/ubuntu)
/me is giggls@ircnet, http://sven.gegg.us/ on the Web
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Ertelt
05/12/2012 - 20:44 | Warnen spam
Und so sprach Sven Geggus:

...

Es brennt nur die LED im ausgeschalteten Zustand, also wenn der
Ausgangspin des ULN2803 nicht auf Masse gezogen ist.

Verbinde ich den PIN der LED, auf IC-Seite manuell mit Masse statt
mit dem IC Ausgang tut das wie gewünscht.

Frage also: Warum geht das so nicht ...



Weil die ULN nicht push-pull machen. Die können nur auf '0' ziehen. Im
'1'-Zustand sind die nur sehr hochohmig. Zu hochomig dass eine LED da
leuchten würde.

Roland

Ähnliche fragen