Durch Autofilter gefilter Daten beim Start wieder auf "alle" setzen

06/07/2009 - 11:47 von Bernd Schewe | Report spam
Liebe Gemeinde,

ich habe eine (O2003) Tabelle mit Autofiltern versehen.

Da die Erfahrung zeigt, dass die Anwender vor dem Speichern oft vergessen,
die Kriterien wieder auf "alle" zurückzusetzen, wollte ich eine Routine in
den auto_open-sub reinpacken, die beim Start die Kriterien automatisch auf
"alle" setzt.

Das Problem ist (vermutlich), dass das Arbeitsblatt geschützt ist und im
Schutz das Sortieren und der Autofilter zugelassen ist.

Das verhindert wahrscheinlich, das div. Vorschlàge aus dem Netz ( z.B. mit
showAlldata) mit Fehler abgelehnt werden.

Hat von euch jemand eine Idee ?

Dank im Voraus.

Gruß Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Alexander Wolff
06/07/2009 - 12:23 | Warnen spam
Die Tastatur von Bernd Schewe wurde wie folgt gedrückt:
Liebe Gemeinde,

ich habe eine (O2003) Tabelle mit Autofiltern versehen.

Da die Erfahrung zeigt, dass die Anwender vor dem Speichern oft
vergessen, die Kriterien wieder auf "alle" zurückzusetzen, wollte ich
eine Routine in den auto_open-sub reinpacken, die beim Start die
Kriterien automatisch auf "alle" setzt.

Das Problem ist (vermutlich), dass das Arbeitsblatt geschützt ist und
im Schutz das Sortieren und der Autofilter zugelassen ist.



Unlogisch. "NICHT zugelassen" vielleicht?

Das verhindert wahrscheinlich, das div. Vorschlàge aus dem Netz (
z.B. mit showAlldata) mit Fehler abgelehnt werden.

Hat von euch jemand eine Idee ?



Klicke rechts auf den entspr. Blatt-Karteireiter, dort: "Code anzeigen",
dort: Fenster "Eigenschaften", dort: "EnableAutofilter" auf True.

Mittels Workbook_Open-Ereignis könntest Du nun (trotz Blattschutz) zunàchst
immer "alle anzeigen" (ShowAllData?). Evtl. braucht es eine
Fehlerbehandlung, wenn dieser Befehl auf eine nicht gefilterte Tabelle
trifft (habs nicht ausprobiert).
Moin+Gruss Alexander - MVP for MS Excel - www.xxcl.de - mso2000sp3 --7-2

Ähnliche fragen