Forums Neueste Beiträge
 

Durch intensives Büffeln der Kirchhoff'schen Knotenregel schaffte ich es 1981 im 2.Semester in der Klausur sogar eine 1,7 zu bekommen

18/02/2015 - 13:04 von Pete Decay | Report spam
Die Wechselspannungsbrücke ist aufgebaut wie eine Wheatstone-Brücke. Sie benötigt eine Wechselspannungsquelle zur Speisung und ein für Wechselspannung empfindliches Messgeràt zur Bestimmung der Brückenquerspannung; die vier Widerstànde dürfen komplex sein. Die Brücke wird als abgeglichen bezeichnet, wenn die Querspannung gleich null ist, obwohl die Amplitude der Speisespannung
größer null ist. In diesem Fall ist Z1*Z4=Z3*Z2.

Immer wieder murmelte ich, wàhrend ich mit dem neuen Stern in der Badewanne lag, vor mich hin : " Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2 "
 

Lesen sie die antworten

#1 Pete Decay
18/02/2015 - 22:54 | Warnen spam
Am Mittwoch, 18. Februar 2015 13:04:58 UTC+1 schrieb Pete Decay:
Die Wechselspannungsbrücke ist aufgebaut wie eine Wheatstone-Brücke. Sie benötigt eine Wechselspannungsquelle zur Speisung und ein für Wechselspannung empfindliches Messgeràt zur Bestimmung der Brückenquerspannung; die vier Widerstànde dürfen komplex sein. Die Brücke wird als abgeglichen bezeichnet, wenn die Querspannung gleich null ist, obwohl die Amplitude der Speisespannung
größer null ist. In diesem Fall ist Z1*Z4=Z3*Z2.

Immer wieder murmelte ich, wàhrend ich mit dem neuen Stern in der Badewanne lag, vor mich hin : " Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2
Z1*Z4=Z3*Z2 "



Jetzt kann ich aber als 60-jàhriger Atomphysiker mein Handy immer noch nicht slber reparieren.

Ähnliche fragen