DV-Kamera Panasonic NV-GS180 als Webcam

08/08/2008 - 21:53 von Eckart Pluennecke | Report spam
Hallo

Ich hab heute mal aus Langerweile probiert, meine Videokamera NV-GS 180 als
Webcam unter Suse 10.3 zum laufen zu bringen. Nach Anschluss der Kamera und
Installation des Moduls uvcvideo funktioniert das auch schon fast, aber
eben nur fast.

Das einzige Programm, welches mir ein Bild anzeigt, ist luvcview. Mit dem
Aufruf von luvcview -d /dev/video -i 12 bekomme ich ein Bild mit 12 fps zu
sehen und luvcview meldet:

luvcview 0.2.4

SDL information:
Video driver: x11
A window manager is available
Device information:
Device path: /dev/video
Stream settings:
Frame format: MJPG
Frame size: 320x240 (requested size 640x480 is not supported by device)
Frame rate: 25/2 fps (requested frame rate 12 fps is not supported by
device)

Soweit geht das also.
Aber z.B. in Kopete kommt nur ein schwarzes Bild. vlc meldet "[00000322] v4l
demuxer error: cannot get channel infos (Das Argument ist ungültig)". xawtv
ist etwas gespràchiger, aber für mich unverstàndlich:

This is xawtv-3.95, running on Linux/i686 (2.6.22.18-0.2-bigsmp)
xinerama 0: 1680x1050+0+0
/dev/video0 [v4l2]: no overlay support
v4l-conf had some trouble, trying to continue anyway
ioctl: VIDIOC_G_STD(std=0xb7fb65dfbfaf8a60
[PAL_D,PAL_D1,PAL_N,PAL_60,?,SECAM_B,SECAM_D,SECAM_G,SECAM_H,SECAM_K1,?ATSC_8_VSB,ATSC_16_VSB
(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null)
(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null)
(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null)]):
Das Argument ist ungültig
ioctl: VIDIOC_S_STD(std=0x0 []): Das Argument ist ungültig
no way to get: 384x288 32 bit TrueColor (LE: bgr-)

Und jetzt steh ich auf dem besagten Schlauch und weiss nicht mehr, wo
weitersuchen. Kann es sein dass es an der Gösse vom 320x240 liegt oder der
etwas eigenartigen 25/2 fps?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich das Videobild,
was ja offensichtlich im PC ankommt, in kopete oder vlc oder àhnliches
bekomme.

Danke schonmal und Grüsse aus dem Emmental
Ecki
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Wichmann
10/08/2008 - 21:09 | Warnen spam
Eckart Pluennecke schrieb:
Hallo

Ich hab heute mal aus Langerweile probiert, meine Videokamera NV-GS 180 als
Webcam unter Suse 10.3 zum laufen zu bringen. Nach Anschluss der Kamera und
Installation des Moduls uvcvideo funktioniert das auch schon fast, aber
eben nur fast.

Das einzige Programm, welches mir ein Bild anzeigt, ist luvcview. Mit dem
Aufruf von luvcview -d /dev/video -i 12 bekomme ich ein Bild mit 12 fps zu
sehen und luvcview meldet:

luvcview 0.2.4

SDL information:
Video driver: x11
A window manager is available
Device information:
Device path: /dev/video
Stream settings:
Frame format: MJPG
Frame size: 320x240 (requested size 640x480 is not supported by device)
Frame rate: 25/2 fps (requested frame rate 12 fps is not supported by
device)

Soweit geht das also.
Aber z.B. in Kopete kommt nur ein schwarzes Bild. vlc meldet "[00000322] v4l
demuxer error: cannot get channel infos (Das Argument ist ungültig)". xawtv
ist etwas gespràchiger, aber für mich unverstàndlich:

This is xawtv-3.95, running on Linux/i686 (2.6.22.18-0.2-bigsmp)
xinerama 0: 1680x1050+0+0
/dev/video0 [v4l2]: no overlay support
v4l-conf had some trouble, trying to continue anyway
ioctl: VIDIOC_G_STD(std=0xb7fb65dfbfaf8a60
[PAL_D,PAL_D1,PAL_N,PAL_60,?,SECAM_B,SECAM_D,SECAM_G,SECAM_H,SECAM_K1,?ATSC_8_VSB,ATSC_16_VSB
(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null)
(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null)
(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null),(null)]):
Das Argument ist ungültig
ioctl: VIDIOC_S_STD(std=0x0 []): Das Argument ist ungültig
no way to get: 384x288 32 bit TrueColor (LE: bgr-)

Und jetzt steh ich auf dem besagten Schlauch und weiss nicht mehr, wo
weitersuchen. Kann es sein dass es an der Gösse vom 320x240 liegt oder der
etwas eigenartigen 25/2 fps?

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand sagen könnte, wie ich das Videobild,
was ja offensichtlich im PC ankommt, in kopete oder vlc oder àhnliches
bekomme.

Danke schonmal und Grüsse aus dem Emmental
Ecki




Da ich keine Lust habe, unentgeltlich für dich zu arbeiten, nur ein
paar Tipps: Nimm die Suchmaschine deines geringsten Misstrauens und
füttere sie nacheinander mit:

- Den diversen Fehermeldungen und deinem Kameramodell
- Den fehlgeschlagenen ioctls (VIDIOC_[GS]_STD) und deinem
Kameramodell
- Den fehlgeschlagenen ioctls alleine
- Den Fehlermeldungen und den zugehörigen Programmnamen
- Deinem Kameramodell und "v4l", "v4l2" oder "linux"

Und wenn du dann keine Lösung hast, dann frage hier noch mal (melde
aber bitte, was du herausgefunden hast). Was ich dir jetzt schon sagen
kann:

luvcview will ein 640x480 Pixel großes Bild liefern, bekommt aber nur
ein viertel so großes, weil anscheinend die große Größe nicht unterstüzt
wird. Das macht aber nix, es arbeitet ja weiter.

Außerdem ist eine Framerate von 25/2 fps für PAL ganz normal: Da
werden in einer Sekunde 25 halbe Bilder gesendet (erst die geraden,
dann die ungeraden Zeilen). Das sorgt für das ach so schöne
Interlacing (wenn du nicht weißt, was das ist: Spiele eine
handelsübliche DVD mit mplayer ab und drücke an einer Stelle, wo sich
etwas schnell horizontal bewegt, die Taste "." Das sich bewegende
Objekt wird in zwei Hàlften zeilenweise geteilt sein.)

Nebenbei: Was sagt mplayer zu der Kamera? (also was gibt folgendes
aus:

mplayer /dev/video
mencoder -o tmp.avi -ovc copy -oac copy& sleep 5; kill -INT $!

(Das zweite Kommando nur bei Erfolg des ersten.)
Ist tmp.avi danach abspielbar/ansehnlich?
)

HTH,
Markus
Nur weil ein Genie nix reißt, muß ja nun nicht gleich jeder Idiot
pausieren... Bully hats ja auch geschafft.

Ähnliche fragen