DVB-T-Stick, der problemlos mit Vista 64bit zusammenarbeitet?

13/01/2008 - 12:17 von Patrick Ahrer | Report spam
Das mein MSI MegaSky 580 noch irgendwann Treiber für Vista 64bit
bekommt, habe ich inzwischen fast aufgegeben. (Es gab einen Beta-Treiber
für Vista auf der Website, aber als ich den dann downloaden wollte, war
er plötzlich weg. Auf eine Mail-Anfrage bei MSI hat man mir bis heute
nicht geantwortet.

Ich wüsste daher gerne, ob schon irgendjemand positive Erfahrungen mit
einem USB-DVB-T-Stick gemacht hat? Wenn ich schon neu investiere, dann
sollte auch wirklich eine problemlose und volle Unterstützung von Vista
64bit samt Media Center möglich sein. Ich habe gestern in einem Laden
einen Pinnacle Stick gesehen, bei dem bei den Systemanforderungen
hinsichtlich XP und Vista erstmals *nicht* "32-Bit-Versionen" in Klammer
dabei stand. Kann ich davon ausgehen, dass der dann funktioniert?

patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Ingo Böttcher
13/01/2008 - 15:31 | Warnen spam
Am Sun, 13 Jan 2008 12:17:05 +0100 schrieb Patrick Ahrer:

Ich wüsste daher gerne, ob schon irgendjemand positive Erfahrungen mit
einem USB-DVB-T-Stick gemacht hat? Wenn ich schon neu investiere, dann
sollte auch wirklich eine problemlose und volle Unterstützung von Vista
64bit samt Media Center möglich sein.



Ich hab hier einen Terratec Cinergy USB XE Stick, für den gibts auch Vista
64-bit Treiber. Ich habs allerdings bisher nie ausprobiert, wie gut das
funktioniert.

Und tschüß | Bitte nach Möglichkeit keine Rückfragen per Mail. Ich lese
Ingo | die Gruppen, in denen ich schreibe.
| Die E-Mail Adresse ist gültig, bitte nicht verstümmeln!

Ähnliche fragen