DVB-T und Kaffeine: Arte wird nicht gefunden

30/04/2008 - 19:53 von Andreas Borutta | Report spam
Hallo,

meine DVB-T-Karte von Hauppauge wurde erkannt und die Kanalsuche mit
Kaffeine 0.8.6 (Kubuntu 8.04 | KDE 3.5.9) erfasst die meisten
verfügbaren Sender.

Nicht jedoch Arte.

Unter Windows ist der Empfang von Arte mit der gleichen Karte kein
Problem.

Wißt ihr, was man tun muss, damit Arte als DVB-T-Kanal empfangen
werden kann?

Danke.

Andreas
Kubuntu 8.04 | KDE 3.5.9
http://borumat.de/kubuntu/temp/bewa...bewaeltigt
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Borutta
02/05/2008 - 15:49 | Warnen spam
Andreas Borutta schrieb:

meine DVB-T-Karte von Hauppauge wurde erkannt und die Kanalsuche mit
Kaffeine 0.8.6 (Kubuntu 8.04 | KDE 3.5.9) erfasst die meisten
verfügbaren Sender.

Nicht jedoch Arte.

Unter Windows ist der Empfang von Arte mit der gleichen Karte kein
Problem.

Wißt ihr, was man tun muss, damit Arte als DVB-T-Kanal empfangen
werden kann?



Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass die Scanfunktion von
Kaffeine fehlerhaft ist.
Jedoch existiert ein Workaround:

http://wiki.debianforum.de/channels...annels.dvb

Damit klappte es bei mir auf Anhieb.
Alle Sender werden jetzt in Kaffeine angezeigt.

Ingrid
Kubuntu 8.04 | KDE 3.5.9
http://borumat.de/kubuntu/temp/bewa...bewaeltigt

Ähnliche fragen