dvb-t und kaffeine

17/05/2008 - 18:23 von marexel | Report spam
hallo,

nach langem hin und her hab ich nun eine "terratec cinergy t usb xe" auf
der opensuse 10.3_x64 laufen.
unter kaffeine làuft der autom. sendersuchlauf leider ins leere, was ich
mit http://lab.infodatei.de/conf2dvb/ aber umgehen konnte.
leider empfange ich immernoch kein bild und keinen ton, der bildschirm
bleibt schwarz.
gegooglet habe ich auch schon, bin aber auf keinen hilfreichen link
gestoßen.
gibt es vielleicht jemanden, der schon erfolgreich war?
danke für hilfe,

marexel
 

Lesen sie die antworten

#1 Wolfgang Maron
18/05/2008 - 07:02 | Warnen spam
marexel schrieb:
hallo,

nach langem hin und her hab ich nun eine "terratec cinergy t usb xe" auf
der opensuse 10.3_x64 laufen.
unter kaffeine làuft der autom. sendersuchlauf leider ins leere, was ich
mit http://lab.infodatei.de/conf2dvb/ aber umgehen konnte.
leider empfange ich immernoch kein bild und keinen ton, der bildschirm
bleibt schwarz.
gegooglet habe ich auch schon, bin aber auf keinen hilfreichen link
gestoßen.
gibt es vielleicht jemanden, der schon erfolgreich war?
danke für hilfe,

marexel



Hat der den Chip AF9015? Da hat Bernd Weigelt vor kurzem hier einen Link
auf eine Datei angegeben, mit der ich meinen Stick von Digitrade zum
Laufen brachte. Mußte mal entsprechend googeln.

Wolfgang

Ähnliche fragen