DVB-T-USB-Stick geht nach Systemupdate nicht mehr (dvb_usb_vp7045 fehlt)

19/01/2013 - 15:06 von Nico Hoffmann | Report spam
Hallo,

ich hab meinen Desktop-Rechner auf neue Software hochgerüstet:
| nico@bach:~ > uname -a
| Linux bach 3.6.11-gentoo #1 SMP Sat Jan 19 13:23:42 CET 2013 x86_64 AMD Athlon(tm) 64 X2 Dual Core Processor 3800+ AuthenticAMD GNU/Linux

Kernel ist natürlich selbergebaut.

Alles làuft soweit - bis auf den DVB-T-Stick. Außen steht
"Siemens-Fujitsu" drauf, innen ist ein "Twinhan USB2.0 DVB-T receiver
(TwinhanDTV Alpha/MagicBox II)" drin.

Die Firmware dazu (dvb-usb-vp7045-01.fw) ist unter /lib/firmware deponiert.

Wenn ich den Stick anstecke, sehe ich in /var/log/messages folgendes:

| Jan 19 14:44:39 bach kernel: usb 1-4: new high-speed USB device number 11 using ehci_hcd
| Jan 19 14:44:39 bach kernel: usb 1-4: New USB device found, idVendord3, idProduct205
| Jan 19 14:44:39 bach kernel: usb 1-4: New USB device strings: Mfr=0, Product=0, SerialNumber=0

Und das wars dann.


Auf dem Notebook (Kernel 3.5.7), wo der Stick funktioniert. sieht es
dagegen so aus:

| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: usb 1-3: new high-speed USB device number 9 using ehci_hcd
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: usb 1-3: New USB device found, idVendord3, idProduct206
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: usb 1-3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=0
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: usb 1-3: Product: VP-7045
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: usb 1-3: Manufacturer: TWINHAN
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: dvb-usb: found a 'Twinhan USB2.0 DVB-T receiver (TwinhanDTV Alpha/MagicBox II)' in warm state.
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: dvb-usb: will pass the complete MPEG2 transport stream to the software demuxer.
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: DVB: registering new adapter (Twinhan USB2.0 DVB-T receiver (TwinhanDTV Alpha/MagicBox II))
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: dvb-usb: MAC address: 08:ff:ff:ff:ff:ff
| Jan 19 14:23:42 haydn kernel: DVB: registering adapter 0 frontend 0 (Twinhan VP7045/46 USB DVB-T)...

... und dann kann man fernsehen.

Das Problem liegt wahrscheinlich darin, dass mir auf dem Desktop das
Kernel-Modul für den Stick fehlt. Auf dem Notebook gibt es nàmlich das
Modul dvb_usb_vp7045, das durch den config-Schalter
"CONFIG_DVB_USB_VP7045=m" erzeugt wird. Beim Kernel 3.6.11 fehlt aber
offenbar dieser Konfig-Schalter, d.h. ich kann das Modul gar nicht
bauen :-(

Mich irritiert auch, dass das USB-Device im Gutfall die Prduct-ID 3206
und im Schlechtfall 3205 hat, aber mir sind die Hintergründe dazu
nicht klar.

Ich habe schon erfolglos einige andere Kernel-Module ausprobiert
(dib3000mc,dibx000_common,dib3000mb,zl10353,mt352), aber das ist
Herumgerate auf hohlem Bauch.

Hat jemand einen Tipp?

N.
Haben sie heute schon ihr Haustier verhöhnt?
 

Lesen sie die antworten

#1 Markus Koßmann
19/01/2013 - 18:02 | Warnen spam
Nico Hoffmann wrote:



Das Problem liegt wahrscheinlich darin, dass mir auf dem Desktop das
Kernel-Modul für den Stick fehlt. Auf dem Notebook gibt es nàmlich das
Modul dvb_usb_vp7045, das durch den config-Schalter
"CONFIG_DVB_USB_VP7045=m" erzeugt wird. Beim Kernel 3.6.11 fehlt aber
offenbar dieser Konfig-Schalter, d.h. ich kann das Modul gar nicht
bauen :-(



Den allgemeinen Support für USB-DVB Geràte (CONFIG_DVB_USB=m) hast du
aktiviert? Wenn nicht, wird dir dieser Konfig-Schalter nicht angeboten.

Ähnliche fragen