DVB-T USB-TV-Receiver-Problem

07/01/2009 - 10:56 von Hans Berger | Report spam
Hallo NG,
Ich habe mir einen mir einen USB-TV-Receiver zugelegt, um am PC (Win XP SP3,
3GHz, 1000 MB) fernzusehen. Nach der Installation funktioniert die Tonwiedergabe
exzellent, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Einzelbilder (photo-shots) können
gespeichert und wiedergegeben werden. Der Antenneneingangspegel ist mehr als
ausreichend. Auch ein USB-Hub mit eigener Netzversorgung bringt keine Änderung.
Wer weiss Rat?
Gruß
Hans
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schultz
07/01/2009 - 11:23 | Warnen spam
"Hans Berger" schrieb im Newsbeitrag
news:%
Hallo NG,
Ich habe mir einen mir einen USB-TV-Receiver zugelegt, um am PC (Win XP
SP3, 3GHz, 1000 MB) fernzusehen. Nach der Installation funktioniert die
Tonwiedergabe exzellent, aber der Bildschirm bleibt schwarz. Einzelbilder
(photo-shots) können gespeichert und wiedergegeben werden. Der
Antenneneingangspegel ist mehr als ausreichend. Auch ein USB-Hub mit
eigener Netzversorgung bringt keine Änderung.
Wer weiss Rat?
Gruß
Hans





Wie machst du Einzelbilder vin einen schwarzen Bilschirm?
Entweder, Treiber fehlt, Codec-Pack installiert. Welches Dateiformat hat
deine TV Software?
Wenn es MPEG-2 ist, kann der Decoder fehlen.


Gruß Peter

Ähnliche fragen