DVB-S: Zwei Receiver, ein Kabel

01/08/2012 - 11:10 von G | Report spam
Hallo,

an unserem SAT-Multischalter sind bereits alle Anschlüsse belegt. Es soll
zwar ein Receiver mehr installiert werden, es macht jedoch keinen Sinn
den Multischalter zu erweitern: Der neue Receiver wird ausschließlich im
Entweder/Oder-Nutzen mit einem alten verwendet.

Idee: Kabel des vorhandenen Receivers "weiterschleifen" zum neuen und in
Kauf nehmen, das nicht beide gleichzeitig funktionieren (oder nur nicht
auf unterschiedlichen "Ebenen").

Fragen: Ist das möglich? Benötige ich spezielle Receiver für diese Lösung
und wo wird das Kabel aufgeteilt weitergeführt (in der Dose/Receiver)?
Kann mir das Vorgehen garantieren, das nicht ein Receiver den anderen
beschàdigt, wenn z.B. versehentlich mal beide eingeschaltet sein sollten?

Grüße!
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
01/08/2012 - 12:04 | Warnen spam
Am 01.08.2012 11:10, schrieb Günther Frings:

Fragen: Ist das möglich? Benötige ich spezielle Receiver für diese Lösung
und wo wird das Kabel aufgeteilt weitergeführt (in der Dose/Receiver)?



Diodenentkoppelter Sat-Verteiler.


Kann mir das Vorgehen garantieren, das nicht ein Receiver den anderen
beschàdigt, wenn z.B. versehentlich mal beide eingeschaltet sein sollten?



Mit o.g. kann nichts passieren.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen