DVD Dual-Layer brennen: Wie am besten?

22/01/2009 - 13:59 von Patrick Jesionek | Report spam
Hallo!

Ich bràuchte da einen Rat von Euch:

Ich will demnàchst einen Videofilm (als DVD-Video) und auch eine
Datendisk jeweils auf Dual-Layer Rohlingen brennen (hier: DVD+R DL).
Ich brenne normalerweise mit Nero 6, habe aber gelesen, dass ImgBurn bei
DL-Rohlingen besser ist.

Speziell will ich eine Multisession Daten-DVD DL von Liedern, Videos und
Fotos erstellen, welche auch im Divx-DVD-Player abspielbar ist. Es
sollen spàter noch ein paar Files dazukommen. Der Divx-Player frißt
eigentlich alles, auch DL, aber ich will Fehlbrands aufgrund der
Rohlingpreise vermeiden.

Wird das funktionieren? Was muss ich bei ImgBurn einstellen? Ich habe
gelesen, dass man zwecks besserer Kompatibilitàt Booktype auf DVD-ROM
einstellen soll. Sonst noch etwas?

DVD-Brenner: LG GSA-H10N.

Oder kann ich bei Nero 6 bleiben, mit dem ich bisher immer zufrieden
war, jedoch noch keine DL-Rohlinge gebrannt habe.

Danke!
lg, Patrick.
 

Lesen sie die antworten

#1 Hubert H.P. Wachter
22/01/2009 - 17:56 | Warnen spam
On Thu, 22 Jan 2009 13:59:10 +0100, "Patrick Jesionek"
wrote:

Ich will demnàchst einen Videofilm (als DVD-Video) und auch eine
Datendisk jeweils auf Dual-Layer Rohlingen brennen (hier: DVD+R DL).
Ich brenne normalerweise mit Nero 6, habe aber gelesen, dass ImgBurn bei
DL-Rohlingen besser ist.



Nero hat einen schlechten Ruf bei DL und Video. Ich weiss nicht,
inwiefern das an Bugs in den damaligen Versionen (5.5 - 6.3) lag und
inwiefern diese in neueren Versionen (6.6 - Heute) behoben sind. Es
mag teilweise auch daran liegen, dass Nero offenbar grundsàtzlich
davon ausgeht, dass die zu brennenden Daten in der Verantwortung des
Anwenders liegen, zumindest wenn direkt aus Burning-ROM heraus
gebrannt wird und nicht über das Video-Authoring Tool. Ich war bislang
schlichtweg zu faul um das im Detail zu überprüfen. Im Gegensatz dazu
erkennt und prüft ImgBurn automatisch Video-Inhalt und korrigiert oder
macht auf Probleme aufmerksam. Bei mir hat sich für Video deshalb
schon lange die Usanz eingebürgert, dass ich das Video selbst mit
beliebigen Programmen erzeuge; gebrannt wird dann aber mit ImgBurn.
Falls das jeweilige Authoring-Programm irgendwie Mist gebaut hat,
dient ImgBurn dann quasi zur Qualitàtssicherung.

Speziell will ich eine Multisession Daten-DVD DL von Liedern, Videos und
Fotos erstellen, welche auch im Divx-DVD-Player abspielbar ist. Es
sollen spàter noch ein paar Files dazukommen. Der Divx-Player frißt
eigentlich alles, auch DL, aber ich will Fehlbrands aufgrund der
Rohlingpreise vermeiden.



Multiborder(Multisession) +RDL hatten wir am 26.10. in Diskussion
Message-ID: <174jq94pa865f$.8z2d73k555tc$

Auch mit ImgBurn ist das möglich. Ich hab's noch nie gemacht, da
ImgBurn zwar super für Images ist, ich es bei Einzeldateien aber
irgenwie mühselig in der Bedienung finde. Die Settings dazu scheinen
nach kurzem Blick in die Optionen jedenfalls da zu sein. Ich würde
dafür aber Nero bevorzugen. Der Dateibrowser dort ist m.E. viel
bequemer. Daten-DL war bei mir mit Nero bislang immer völlig
problemlos.

Ich habe
gelesen, dass man zwecks besserer Kompatibilitàt Booktype auf DVD-ROM
einstellen soll. Sonst noch etwas?



Booktype DVD-ROM ist ratsam.

Bei Video darauf achten, dass die in den Videodaten angegebene
Layerbreakposition mit der tatsàchlichen Position auf der +RDL
übereinstimmt (wie gesagt prüft ImgBurn das selbstàndig). Bei Daten
kann (falls das Programm es anbietet) überlegt werden, ob zur Erhöhung
der Kompatibilitàt ein "extended Leadout" geschrieben werden soll
(dient dazu, dass àltere Geràte bei nicht ganz vollen Disks nicht
durch den zweiten ungebrannten Layer irritiert werden). Zwingend ist
das nicht aber soweit ich mich erinnere ist das bei Nero (7) Standard,
sobalt die letzte Session mit MS-Disk schliessen gebrannt wird.

Ich empfehle ausschliesslich Verbatim DL Medien zu verwenden. 2.4x
oder 8x ist egal, solange der Brenner modern genug ist, dasser mit
beiden umgehen kann, was beim

DVD-Brenner: LG GSA-H10N.



der Fall sein dürfte.

Oder kann ich bei Nero 6 bleiben, mit dem ich bisher immer zufrieden
war, jedoch noch keine DL-Rohlinge gebrannt habe.



Nachdem DL Rohlinge ja inzwischen nicht mehr alle Welt kosten kannst
Du es ja mal mit Nero Vision probieren. Ich für mein Teil wàre ja um
einen Freiwillen froh, damit wir endlich wissen, ob wir die Behauptung
"Nero kann kein DL-Video" endlich ad acta legen können :)

MfG,
Hubert

Ähnliche fragen