DVD-Laufwerk mit niedriger Drehzahl bei Video

08/11/2008 - 10:51 von Arno Welzel | Report spam
Vor "Urzeiten" hatte ich mal ein DVD-ROM von Toshiba im Einsatz, daß die
angenehme Eigenschaft hatte, bei DVD-Video die Drehzahl automatisch zu
reduzieren und generell die Drehzahl an die Hàufigkeit der Zugriffe
anzupassen - wenn nur wenig gelesen wurde (wie bei DVD-Video aber auch
bei DVD-ROM) ging es runter auf 2x-4x, aber beim kompletten Auslesen
einer DVD-ROM (z.B. wàhrend eines OS-Setups o.Ä.) wurde bis auf maximale
Drehzahl beschleunigt.

Nun ist dieses Laufwerk aber schon lange wegen einem Defekt ausgemustert
und wird so auch nicht mehr angeboten. Aktuelle Laufwerke und Brenner
scheinen sowas nicht mehr zu bieten - es wird wohl immer mit maximaler
Drehzahl gearbeitet, was je nach Medium recht nervig sein kann.

CD-Bremse habe ich mir auch angeschaut, gekauft und auch einige Zeit
benutzt - das funktioniert zwar meistens, aber leider nicht immer und
hat mitunter unschöne Wechselwirkungen mit anderen Programmen, die
ebenfalls auf das Laufwerk zugreifen, so daß ich es nur manuell starte,
wenn nötig.

Noch schöner wàre es aber, wenn es Laufwerke gibt, die sich bei
DVD-Video wie das alte Toshiba-DVD-ROM verhalten würden - also bei
DVD-Video einfach auf 2x oder 4x runterschalten. Alternativ nehme ich
auch gerne eine modifizierte Firmware (aktuell kommt ein Samsung SH-202J
zum Einsatz).

Irgendwelche Erfahrungen dazu?


http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Spies
08/11/2008 - 11:26 | Warnen spam
Arno Welzel schrieb:

Nun ist dieses Laufwerk aber schon lange wegen einem Defekt ausgemustert
und wird so auch nicht mehr angeboten. Aktuelle Laufwerke und Brenner
scheinen sowas nicht mehr zu bieten -



Aber sicher doch, LG z.B. ein GH20 ist beim Video schauen unhörbar.
Nennt sich heute RIPLOK und ist für manche gehetzte Zeitgenossen auch
eher störend (làsst sich auf Wunsch mit MCSE auch beseitigen).

Tschüß
Chris

Ähnliche fragen