DVD-Laufwerk wird nicht erkannt

23/12/2010 - 19:35 von Heribert Forsbach | Report spam
Ich habe folgendes Problem:

Wenn ich in mein DVD-Laufwerk (Lesen und Schreiben) CDs oder DVDs einlege,
kommt es vor dass es einzelne sofort startet, andere nicht. Ich vermute,
dass die CDs/DVDs ohne Probleme ein „Autostart“ haben.

Die Problemscheiben nimmt er gar nicht an, sie erscheinen nicht im Explorer,
wenn ich im Explorer das DVD-Laufwerk anklicke und auf Eigenschaften gehe,
erscheint im Taskmanager „Keine Rückantwort“ und der Rechner „steht“. Erst,
wenn ich die CD/DVD wieder herausnehme, làuft der Rechner normal.



Ich hatte vor ca. 1 Woche in der Systemkonfiguration, damit das Booten
schneller geht, eine ganze Latte von Diensten entfernt. Nun dachte ich, ich
aktiviere alle Dienste wieder und die Sache ist ausgestanden. Das löst das
Problem leider nicht!

Eines habe ich jedenfalls schon einmal herausbekommen: Wenn ich bei den
„Diensten“ die „Automatische Konfiguration (verkabelt) deaktiviere, beginnt
das DVD-Laufwerk wenigstens zu laufen, wenn es auch nicht dazu kommt, dass
das Laufwerk erkannt wird.

Wer kann mir helfen und Hinweise geben, wo der Fehler liegt?

(Windows XP Professional SP3)

Gruß Heribert
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael
23/12/2010 - 19:40 | Warnen spam
Am 23.12.2010 19:35, schrieb Heribert Forsbach:
...
Wer kann mir helfen und Hinweise geben, wo der Fehler liegt?



Der Fehler liegt darin dass Du multipostest
http://de.wikipedia.org/wiki/Crosspost
hier und in
microsoft.public.de.german.windowsxp.sonstiges

Wenn das was Du beschreibst vorher mal geklappt hat könntest Du einfach
eine Systemwiederherstellung von vorher machen.

Ähnliche fragen