Dvd+R in älteren Laufwerke

30/09/2007 - 12:16 von Lutz Guettler | Report spam
Hallo,

ich habe Probleme mit frischen 8xgebrannten Verbatim DVD+R
photoprintable (MCC004) in diesen àlteren Laufwerken:
Im Ibm-Notebook T30 mit kombiniertem Dvd/CD-RW-Laufwerk, im T40 mit Dvd-
Laufwerk und in einem Toshiba 1602.
Dort werden sie nicht erkannt, wàhrend àltere DVD-R mühelos gelesen
werden.

Gebrannt wurden die DVD+Rs mit LG GSA-4167B oder Pioneer 212.

Sind DVD+R generell problematischer in àlteren Laufwerken?

Gruß, Lutz
 

Lesen sie die antworten

#1 Christoph Spies
30/09/2007 - 12:52 | Warnen spam
Lutz Guettler schrieb:

Gebrannt wurden die DVD+Rs mit LG GSA-4167B oder Pioneer 212.



Brenn die nochmal mit dem LG und setz dabei den Booktype auf -ROM (geht
mit dem Pioneer nicht). Wahrscheinlich funktionieren sie dann auch im
Notebook.

Sind DVD+R generell problematischer in àlteren Laufwerken?



Ja und Nein. Prinzipiell eigentlich nicht, mein Uralt 6x Toshiba (da
gabs noch gar keine Brenner und von +R war noch nicht mal die Rede)
liest klaglos auch +R. Spàtere Toshiba konnten das dann zeitweise nicht
mehr.

Das sind bei àlteren Laufwerke noch Nachwirkungen des Formatkrieges -R
+R. Je nachdem zu welchem Lager die gehörten (Toshiba -R9) durften die
+R nicht lesen. Auch der ein oder andere àltere DVD Player die oft
generell Probleme mit gebrannten Medien haben akzeptiert keine DVD+R.

Dazu erlauben viele Brenner Bitsetting bei +R, das Medium gibt sich dem
Lesegeràt als ROM Medium aus, was viele dieser zickigen Lesegeràte
überlistet.

Tschüß
Chris

Ähnliche fragen