DVD-RAM beschreiben

28/07/2010 - 07:18 von Vitus Jensen | Report spam
Hej!

Ich möchte DVD-RAM im UDF Format beschreiben, für Archivierungszwecke. Es
kursieren ja mehrere Howtos dazu, die neuste scheint mir
http://de.wikibooks.org/wiki/DVD-RAM/_Linux zu sein. Dort wird wird
explizit darauf hingewiesen, daß das pktcdvd für DVD-RAM nicht verwendet
werden muß, da Packet Writing schon das Laufwerk an sich macht (bei
DVD-RAM!).

Also
mkudffs /dev/hdc (ggf mit versions-option)
mount /dev/hdc /mnt/cdrom -t udf -o rw
und los

Leider ist schon mkudffs nicht schnell und das mounten bricht nach
Jahrhunderten ab mit
"mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/hdc, missing codepage or helper program, or other error".

dmesg zeigt
"hdc: cdrom_decode_status: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }"

Man merkt, daß das Laufwerk dabei hàufig resets macht, DMA Mode ist
hinterher auch aus, da geht einiges schief. Ich hab's vor'm Urlaub
irgendwie hinbekommen aber als ich jetzt das Backup prüfte (2 von 3
DVD-RAM waren lesbar), zeigten sich haufenweise Datenfehler.

Wer hat hier ein funktionierendes Setup für DVD-RAM und kann seine
Vorgehensweise beschreiben? k3b funktioniert hier auch nicht, das merkt
noch nicht einmal, daß eine DVD-RAM eingelegt wurde.

Danke für alle Tips!
Vitus

PS: Thinkpad R51e, gentoo, kernel 2.6.27-wl

Vitus Jensen, Hannover, Germany, Earth, Universe (current)
 

Lesen sie die antworten

#1 Vitus Jensen
28/07/2010 - 09:03 | Warnen spam
On Wed, 28 Jul 2010, Vitus Jensen wrote:

Ich möchte DVD-RAM im UDF Format beschreiben, für Archivierungszwecke. Es
kursieren ja mehrere Howtos dazu, die neuste scheint mir
http://de.wikibooks.org/wiki/DVD-RAM/_Linux zu sein. Dort wird wird explizit
darauf hingewiesen, daß das pktcdvd für DVD-RAM nicht verwendet werden muß,
da Packet Writing schon das Laufwerk an sich macht (bei DVD-RAM!).

Also
mkudffs /dev/hdc (ggf mit versions-option)
mount /dev/hdc /mnt/cdrom -t udf -o rw
und los

Leider ist schon mkudffs nicht schnell und das mounten bricht nach
Jahrhunderten ab mit
"mount: wrong fs type, bad option, bad superblock on /dev/hdc, missing
codepage or helper program, or other error".

dmesg zeigt
"hdc: cdrom_decode_status: status=0x51 { DriveReady SeekComplete Error }"

Man merkt, daß das Laufwerk dabei hàufig resets macht, DMA Mode ist hinterher
auch aus, da geht einiges schief. Ich hab's vor'm Urlaub irgendwie
hinbekommen aber als ich jetzt das Backup prüfte (2 von 3 DVD-RAM waren
lesbar), zeigten sich haufenweise Datenfehler.

Wer hat hier ein funktionierendes Setup für DVD-RAM und kann seine
Vorgehensweise beschreiben? k3b funktioniert hier auch nicht, das merkt noch
nicht einmal, daß eine DVD-RAM eingelegt wurde.

Danke für alle Tips!
Vitus

PS: Thinkpad R51e, gentoo, kernel 2.6.27-wl



Nachtrag:

Mit mkudffs --media-type=dvdram /dev/hdc (ohne Versions-Option aber mit
media-type!) funktioniert danach das Mounten. Schreiben erzeugt die
obigen SeekComplete Errors und ein Vergleich der Daten nach umount, mount
-o ro zeigt wieder Datenfehler (einzelne Dateien, bis zu 10% fehlerhafte
Bytes).

So wird das nichts mit dem Backup :( Was mache ich falsch?

Vitus

Vitus Jensen, Hannover, Germany, Earth, Universe (current)

Ähnliche fragen