DVD-Ram: Langsame Übertragungsrate

28/06/2008 - 21:14 von Hendrik Friedel | Report spam
Hallo,

ich versuche gerade, meine Fotos auf DVD-Ram zu sichern.
Die DVD-Ram kann ich direkt mit mount mounten und darauf schreiben.
Dabei werden die ersten MB sehr fix (10 MB/s) geschrieben, doch dann
bricht die Datenrate auf 500-300 kB/s ein.
Eine große 1.4 GB Datei wurde in ca 20 minuten geschrieben, was ich ok
finde (naja..).
Nun habe ich pktcdvd zum mounten verwendet und es wirkt auch nicht
schneller. Mir gehen die Ideen aus.

Mein Kernel ist 2.6.23.11. Meine /etc/fstab sieht (momentan, aber ich
habe auch schon viel ausprobiert) so aus:
/dev/cdrom /mnt/cdrom auto
rw,noauto,user,noatime,exec,async,iocharset=UTF-8 0 0

Welche Datenraten darf ich erwarten und wie kann ich sie erreichen?

Gruß,
Hendrik
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard W. Könning
29/06/2008 - 02:33 | Warnen spam
Hendrik Friedel wrote:

ich versuche gerade, meine Fotos auf DVD-Ram zu sichern.
Die DVD-Ram kann ich direkt mit mount mounten und darauf schreiben.
Dabei werden die ersten MB sehr fix (10 MB/s) geschrieben, doch dann
bricht die Datenrate auf 500-300 kB/s ein.
Eine große 1.4 GB Datei wurde in ca 20 minuten geschrieben, was ich ok
finde (naja..).
Nun habe ich pktcdvd zum mounten verwendet und es wirkt auch nicht
schneller. Mir gehen die Ideen aus.
[...]

Welche Datenraten darf ich erwarten und wie kann ich sie erreichen?



Das hàngt u.a. vom Laufwerk und vom Medium ab. Da DVD-RAM-Laufwerke
i.A. einen Zwangsverify machen, muß die auf die Medien gedruckte
Geschwindigkeit halbiert werden. Für ein 3x-Medium sollte dann in etwa
die von Dir bei der 1.4GB-Datei genannte Geschwindigkeit herauskommen
(evtl. etwas mehr). Werden Sektoren aufgrund von Fehlern remapped
(oder müssen die freien Reste zusammengesucht werden), dann kann
natürlich die Geschwindigkeit fast beliebig einbrechen.
Ciao,
Richard
Dr. Richard Könning Heßstraße 63
Tel.: 089/5232488 80798 München

Ähnliche fragen