DVD-RAM mounten?

14/03/2008 - 18:59 von Wolfgang Bauer | Report spam
Servus.

Ich habe einen DVD-RAM fàhigen optischen Brenner. Wenn ich den mounten
will, heißt es -

home:~ # mount /dev/dvdram
mount: can't find /dev/hdd in /etc/fstab or /etc/mtab

Wie muß der Eintrag in der /etc/fstab bzw. /etc/mtab lauten?

Jetzige Eintràge.

/dev/sda6 / ext3 acl,user_xattr 1 1
/dev/sda7 /home ext3 acl,user_xattr 1 2
/dev/sda1 /tmp ext3 acl,user_xattr 1 2
/dev/sdb5 /local ext3 acl,user_xattr 1 2
/dev/sda5 swap swap defaults 0 0
proc /proc proc defaults 0 0
sysfs /sys sysfs noauto 0 0
usbfs /proc/bus/usb usbfs noauto 0 0
devpts /dev/pts devpts mode20,gid=5 0 0
/dev/fd0 /media/floppy auto noauto,user,sync 0 0

Ist es richtig wenn ich diesen Eintrag hinzufüge?
/dev/dvdram /dvdram udf noatime,noauto,owner,user,rw 0 0

Wolfgang
http://www.wolfgang-bauer.at
 

Lesen sie die antworten

#1 helmut
14/03/2008 - 19:07 | Warnen spam
Hallo, Wolfgang,

Du meintest am 14.03.08:

Servus.

Ich habe einen DVD-RAM fàhigen optischen Brenner. Wenn ich den
mounten will, heißt es -

home:~ # mount /dev/dvdram
mount: can't find /dev/hdd in /etc/fstab or /etc/mtab

Wie muß der Eintrag in der /etc/fstab bzw. /etc/mtab lauten?



Da muss nichts eingetragen sein.

mkdir -p /mnt/dvdram
mount /dev/dvdram /mnt/dvdram

sollte funktionieren.

"/etc/fstab" erleichtert nur die Übergabe weiterer Parameter; "/etc/
mtab" solltest Du nie von Hand àndern.

Viele Gruesse
Helmut

"Ubuntu" - an African word, meaning "Slackware is too hard for me".

Ähnliche fragen