DVD-RAM

13/11/2007 - 12:24 von Henning Fischer | Report spam
Hallo Leute!

Ich wollte meine Datensicherung verbessern und von DVD+RW auf DVD-RAM
umsteigen. Deshalb neuen Brenner von LG und Verbatim DVD-RAM (3x)
gekauft. Alten Brenner raus, neuen rein, DVD-RAM über Windows mit FAT32
formatiert, Datensicherung (1,2 GB 17500 Dateien) mit xcopy per batch
laufen lassen, Dauer mit DVD+RW unter 10 Minuten, mit DVD-RAM 180 !!
Minuten. Mit Nero DVD-Speed getestet, Durchschnitt über 4x Schreiben.
DVD-RAM gelöscht, mit INCDFS formartiert: Sicherung in 15 Minuten.

(System: Sempron 2400+, 1 GB RAM, 80 GB HD, Windows XP home, Nero
express 6, InCD 4)

Woran kann das liegen?

Henning Fischer
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Jasiek
13/11/2007 - 13:10 | Warnen spam
On Tue, 13 Nov 2007 12:24:25 +0100, Henning Fischer
wrote:
Woran kann das liegen?



Unterschiedliche Hersteller von DVD-RAM-Schreibsoftware sind u.A.
hinsichtlich der Geschwindigkeit tlw. deutlich unterschiedlich gut.
Das kann, muss aber nicht die Erklàrung sein. Zum Vergleich könntest
du auch mal mit Windows Copy&Paste testen (falls XP das schon für
DVD-RAM anbietet).

Ähnliche fragen