DVD-RAM unter XP

08/12/2007 - 22:54 von Roland Ertelt | Report spam
Auch wenn das vor einem Monat schonmal Thema war:

Wir bringe ich XP (mit dem IMAPI-Update) dazu DVD-Rams mit UDF zu
formatieren, ohne auf externe Software zurückgreifen zu müssen?

Anbieten tut er mir nur FAT32, dafür sind mir meine Verbatims aber zu
schade...

Die Hilfe vom Format-Befehl gibt auch nix gescheites dafür her...

Roland
| /"\ ASCII Ribbon | Email Adresse existiert, wird aber
| \ / Campaign Against | nicht gelesen.
| X HTML In Mail | Private Adresse ist bei Bedarf erhàltlich ;-)
| / \ And News |
 

Lesen sie die antworten

#1 Andreas Kretschmer
09/12/2007 - 09:21 | Warnen spam
begin Roland Ertelt wrote:
Auch wenn das vor einem Monat schonmal Thema war:



schon oft, ja.

Wir bringe ich XP (mit dem IMAPI-Update) dazu DVD-Rams mit UDF zu
formatieren, ohne auf externe Software zurückgreifen zu müssen?



Funktioniert super, wenn Du das XP vor dem booten durch z.B. Ubuntu
ersetzt.


end
Andreas
Really, I'm not out to destroy Microsoft. That will just be a completely
unintentional side effect. (Linus Torvalds)
"If I was god, I would recompile penguin with --enable-fly." (unknown)
Kaufbach, Saxony, Germany, Europe. N 51.05082°, E 13.56889°

Ähnliche fragen