DVD unter WinXP abgespielt, aber nicht unter Win98SE

31/10/2008 - 02:43 von Stephan Gerlach | Report spam
[Bitte Vorsicht vor dem Crosspost und Follow-Up]

Besonders dramatisch/dringend ist Folgendes nicht; eine Ursache für das
Phànomen(?) interessiert mich trotzdem:

Unter WinXP-Prof sind der Fraunhofer MPEG2 Audio Filter und der
Fraunhofer MPEG2 Audio Filter (Dateien DVDAudio.ax und DVDVideo.ax)
"installiert" (besser: registriert, per regsvr32).
Damit ist es bereits möglich, im WMP8 DVDs zu sehen.

Unter Win98SE ist genau dasselbe "installiert".
Weiterhin ist ein Registry-Eintrag
EnableDVDUI = "yes"
bei den Media-Player-Settings vorhanden.
Im WMP6.4 steht unter "Datei" zwar die Option "DVD öffnen" zur
Verfügung, aber trotz eingelegter DVD im Laufwerk erscheint beim Anwahl
dieser Option nur ein schwarzes, großes Bild im WMP6.4, begleitet von
keinem Ton.

Wie gesagt, besonders "schlimm" ist das nicht, aber mich würde
interessieren, woran das liegen könnte, daß die DVD-Wiedergabe unter
Win98SE mit dem gleichen Codec wie unter WinXP *nicht* funktioniert.
Eine Sache vielleicht noch: Unter Win98SE wird das DVD-Laufwerk (Toshiba
SDM2012-C) im Arbeitsplatz als CD-ROM-Laufwerk aufgeführt.



Eigentlich sollte Brain 1.0 laufen.


gut, dann werde ich mir das morgen mal besorgen...
(...Dialog aus m.p.d.g.w.a.)
 

Lesen sie die antworten

#1 AUGE_OHR
31/10/2008 - 03:51 | Warnen spam
hi,

versuche es doch mal mit FFDShow als Codec/Filter :)

gruss by OHR
Jimmy

Ähnliche fragen