DVDROM-Laufwerk bootet nicht

15/01/2011 - 17:10 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

ich möchte einen Rechner mit dem Board MSI K8T Neo2-F von CD booten.

(Er hat wahrscheinlich defekte RAM-Bausteine und ich möchte Memtest laufen
lassen.)

Leider kann ich ihn nicht dazu bewegen, von der CD zu booten. Er startet
immer von Platte.

Im BIOS habe ich natürlich die Boot-Reihenfolge eingestellt und auch mal das
nicht vorhandene Floppy-Laufwerk ganz daraus entfernt.

Ich habe auch per F11 das Boot-Menü aufgerufen, aber dieses pràsentiert mir
als Auswahl nur die Platte.

Die CD ist auch bootfàhig, was ich in einem anderen Rechner verifizieren
konnte.

Ich habe auch schon das BIOS auf die Default-Werte gesetzt.

Es ging mal, sonst hàtte ich den Rechner damals gar nicht installieren
können. Hat es vielleicht mit dem wahrscheinlich defekten RAM-Riegeln zu
tun?

Was kann ich noch tun?

Gruß
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Rupert Haselbeck
15/01/2011 - 17:40 | Warnen spam
Magnus Warker schrieb:

Leider kann ich ihn nicht dazu bewegen, von der CD zu booten. Er startet
immer von Platte.

Im BIOS habe ich natürlich die Boot-Reihenfolge eingestellt und auch mal
das nicht vorhandene Floppy-Laufwerk ganz daraus entfernt.



Erkennt er denn überhaupt das CDROM-Laufwerk?

Ich habe auch per F11 das Boot-Menü aufgerufen, aber dieses pràsentiert
mir als Auswahl nur die Platte.



Also ist das CDROM-Laufwerk für das BIOS nicht vorhanden. Laufwerk kaputt?
Stecker (Strom, Daten) lose/abgefallen? Kabel defekt? Port im BIOS
abgeschaltet?

Ich habe auch schon das BIOS auf die Default-Werte gesetzt.



Das sollte zumindest einen evtl. deaktivierten Port unwahrscheinlich machen

Es ging mal, sonst hàtte ich den Rechner damals gar nicht installieren
können.



Damals wird dann eben kein Defekt vorgelegen haben...

Hat es vielleicht mit dem wahrscheinlich defekten RAM-Riegeln zu
tun?



Möglich. Hast du es denn schon mit anderem RAM versucht?
Mal versuchsweise ein anderes CDROM nebst anderer Kabel verwendet?

MfG
Rupert

Ähnliche fragen